Welcome to EverybodyWiki ! Sign in or sign up to improve or create : an article, a company page or a bio (yours ?)...


Advofin Prozessfinanzierung

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Advofin Prozessfinanzierung AG
ADVOFIN_Logo.png
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 2001
Sitz Wien, Österreich
Leitung Gerhard Wüest (Mitglied des Vorstands), Franz Kallinger (Mitglied des Vorstands), Stefan Bohar (Mitglied des Vorstands)
Branche Prozessfinanzierung
Website www.advofin.at

Die Advofin Prozessfinanzierung AG ist der älteste Dienstleister im Bereich der Prozessfinanzierung von Sammelverfahren in Österreich. AdvoFin wurde 2001 als österreichische Prozessfinanzierungsgesellschaft gegründet und wird von kapitalstarken, unabhängigen institutionellen Investoren finanziert. Bis zum Abschluss des Geschäftsjahres 2017 hat AdvoFin für knapp 24000 Kunden über 260 Millionen Euro erzielt.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den ersten fünf Jahren seit der Gründung im Jahr 2001 übernahm Advofin die Finanzierung von Einzelklagen (Bauschaden, Arzthaftung...) Im Jahr 2006 übernahm Advofin die Finanzierung einer Sammelklage in der Salzburger WEB-Wohnbau-Affäre für 2300 Geschädigte.[2] Dieser Sammelklage folgten weitere Sammelverfahren, vor allem im Bereich der Kapitalmarktes (Immofinanz, Auer von Welsbach, Meinl European Land). Im Jahr 2018 startete Advofin die größte Sammelklage Österreichs mit mehr als 3 Millionen potentiell Betroffenen. Rund 300 Millionen Euro sollen vom ORF zurückgefordert werden, weil dieser bei knapp 3,3 Millionen GIS-Kunden unrechtmäßig Mehrwertsteuer erhoben habe.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Diese artikel "Advofin Prozessfinanzierung" ist von Wikipedia