You can edit almost every page by Creating an account. Otherwise, see the FAQ.

Arndt Latußeck

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Arndt Latußeck (* 1970 in Hamburg[1]) ist ein deutscher Astronom und Gymnasiallehrer.

Latußeck ist promovierter Astronomiehistoriker. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Geschichte der beobachtenden Astronomie seit dem Altertum und der Sternbilderkunde. Die Geschichte der Milchstraßendarstellung hat er seit 2003 in verschiedenen Aufsätzen aufgearbeitet. Des Weiteren ist er für seinen Mitflug bei SOFIA bekannt.[2]

2009 erschien seine Dissertation mit dem Titel Via Nubila – am Grund des Himmels über die Geschichte der Hagenschen Wolken. Die Publikationen von Arndt Latußeck umfassen ferner Arbeiten zu William Herschel und zur Familiengeschichte der Herschels. 2014 erschien eine umfangreiche Forschungsarbeit über die Milchstraßendarstellung in Johann Bayers Uranometria von 1603.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Arndt Latußeck: Mit dem Kopf im Sternenhimmel. In: adhoehe.de. Abgerufen am 6. Dezember 2022.
  2. Norbert Mierzowsky: Mit der NASA in Richtung Himmel: Hildesheimer Astronom hebt ab. Abgerufen am 6. Dezember 2022.
  3. Verlag. 6. Oktober 2018, abgerufen am 6. Dezember 2022 (deutsch).


Diese artikel "Arndt Latußeck" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Arndt Latußeck.



Read or create/edit this page in another language[Bearbeiten]