Welcome to EverybodyWiki ! Sign in or create an account to improve, watchlist or create an article, a company page or a bio (yours ?)...


Compte Twitter EverybodyWiki Follow us on https://twitter.com/EverybodyWiki !



Bohemian Rhapsody (Film)

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Filmdaten
Deutscher TitelBohemian Rhapsody
OriginaltitelBohemian Rhapsody
ProduktionslandVereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2018
Stab
RegieBryan Singer,
Dexter Fletcher
DrehbuchAnthony McCarten
ProduktionGraham King,
Jim Beach,
Robert De Niro,
Peter Oberth,
Brian May,
Roger Taylor
MusikJohn Ottman,
Brian May,
Roger Taylor
SchnittJohn Ottman
Besetzung

Bohemian Rhapsody ist eine biographisches Filmdrama von Bryan Singer, der am 1. November 2018 in die Kinos kommen soll. Bei dem Film handelt es sich um die Geschichte von Freddie Mercury von der Gründung der Band Queen bis zu dem Auftritt bei Live Aid 1985, 6 Jahre vor dem Tod Mercurys. In den Hauptrollen spielen Rami Malek als Freddie Mercury, und zusätzlich Ben Hardy, Gwilym Lee, Joseph Mazzello, Allen Leech, und Lucy Boynton in weiteren Rollen.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film handelt von dem schlagartigen Erfolg der Band und deren Geschichte bis zu deren Wiedervereinigung bei Live Aid, wo Mercury, der zu dem Zeitpunkt lebendsbedrohlich krank war, mit der Band eine der größten Auftritte in der Geschichte der Rock-Musik lieferte.[1]

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bohemian Rhapsody wurde 2010 angekündigt, unterging jedoch seitdem viele Änderungen. Sowohl das Produktionsteam, als auch die Besetzung hat sich seitdem verändert. Laut Brian May war Sacha Baron Cohen für die Rolle als Freddie Mercury versehen, bevor schließlich Rami Malek für die Rolle gewählt wurde.

2011 verließ Baron Cohen, aufgrund von gestalterischen Abweichungen zwischen ihm und der Band. Zwischenzeitlich stand auch Ben Whishaw als potentieller Mercury-Darsteller im Gespräch.[2]

Im November 2015 kam Anthony McCarten zu dem Projekt hinzu, welches nun den Arbeits-Titel Bohemian Rhapsody trug, benannt nach dem Song der Band mit dem selben Titel.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 4. November 2016 wurde angekündigt, dass Rami Malek als Freddie Mercury die Rolle im Film übernimmt. Am 21. August 2017 wurden außerdem weitere Darsteller bekanntgegeben.

Dreharbeiten

Vorproduktion begann im Juli 2017 in England. Für die Dreharbeiten wurde unter anderem eine exakte Replika der Live-Aid-Bühne gebaut.

Zwischenzeitlich war Bryan Singer nicht mehr verfügbar und wurde von Dexter Fletcher ersetzt.[3]

Am 15. Mai 2018 wurde der erste offizielle Trailer veröffentlicht.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bohemian Rhapsody | Film 2018 | moviepilot.de. Abgerufen am 15. Mai 2018.
  2. Whishaw joins Freddie Mercury biopic. In: BBC News. 10. Dezember 2013 (bbc.co.uk [abgerufen am 15. Mai 2018]).
  3. Mike Fleming Jr: Dexter Fletcher Replaces Bryan Singer On ‘Bohemian Rhapsody’. In: Deadline. 7. Dezember 2017 (deadline.com [abgerufen am 15. Mai 2018]).


Diese artikel "Bohemian Rhapsody (Film)" ist von Wikipedia