You can edit almost every page by Creating an account. Otherwise, see the FAQ.

Center for Intersectional Justice

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche



Das Center for Intersectional Justice (CIJ) ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Berlin, der sich für eine intersektionale Gleichstellungs- und Antidiskriminierungsarbeit einsetzt.[1][2]

Entstehung[Bearbeiten]

Das Center for Intersectional Justice wurde 2017 gegründet und am 16. September 2017 offiziell eingeweiht.[3] Gründerin und Geschäftsführerin ist die Wissenschaftlerin Emilia Roig, Präsidentin ist die US-amerikanische Juristin Kimberlé Crenshaw.[4]

Arbeitsbereiche[Bearbeiten]

Das CIJ arbeitet auf mehreren Ebenen:

  • Forschung: Das CIJ forscht zu dem Konzept der Intersektionalität und wie sich eine mehrfache Diskriminierung auswirkt.[5]
  • Politische Arbeit: In Austausch mit Entscheidungsträgern setzt sich das CIJ für bessere Rahmenbedingungen im Engagement gegen Diskriminierung ein.[6]
  • Veranstaltungen & Workshops: Durch verschiedene Trainingsformate versucht das CIJ, das Konzept der Intersektionalität in die Praxis umzusetzen.[7]
  • Publikationen: Das CIJ hat bereits mehrere Publikationen veröffentlicht.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. About. Abgerufen am 20. Mai 2022.
  2. Dr. Emilia Roig | Gunda-Werner-Institut. Abgerufen am 20. Mai 2022.
  3. Inauguration of the Center for Intersectional Justice. In: ICI Berlin. Abgerufen am 20. Mai 2022 (en-US).
  4. Who we are. Abgerufen am 20. Mai 2022.
  5. Our Work. Abgerufen am 20. Mai 2022.
  6. Our Work. Abgerufen am 20. Mai 2022.
  7. Our Work. Abgerufen am 20. Mai 2022.


Diese artikel "Center for Intersectional Justice" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Center for Intersectional Justice.



Read or create/edit this page in another language[Bearbeiten]