Choke (Computerspiel)

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche



Der Choke-Wert, von engl. verschlucken, gibt während Mehrspieler-Computerspielen den Verlust der Datenpakete zwischen dem Client und dem Server an, aufgrund beispielsweise eines Puffers, der nicht rechtzeitig geleert werden kann. Deswegen macht es sich häufig in schlechtem Feedback auf Nutzereingaben in serverbasierten Spielen bemerkbar. Als packet loss hingegen, engl. Paketverlust, bezeichnet man den Verlust der Datenpakete außerhalb des Clients. Der Wert wird in Prozent angegeben und zeigt an, wie viele Datenpakete unterwegs zwischen Server und Spieler verloren gingen. Theoretisch bedeutet ein Chokewert von 100 einen völligen Stillstand auf dem Clientrechner, was aber in der Praxis nicht zwangsläufig geschieht. Choke-Werte, die um den Wert zwischen 50 und 60 (oder sogar höher) liegen, sind auch spielbar, da in den modernen Multiplayerspielen die Spiel-Engine neben der mehrfachen Versendung der Datenpakete Vorhersagealgorithmen benutzt, die den Datenverlust bis zu einem gewissen Grad ausgleichen können.


Diese artikel "Choke (Computerspiel)" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Choke (Computerspiel).