You can edit almost every page by Creating an account. Otherwise, see the FAQ.

Elisa Monaco

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche




Elisa Monaco (* 8. Oktober 1987) ist eine italienisch-schweizerische Historikerin und Autorin.

Elisa Monaco studierte von 2007 bis 2014 Geschichte, Deutsche Philologie und Alte Geschichte an der Universität Basel. Während ihrer Arbeit an ihrer Dissertation war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Ausstellungsprojekt "Europa in der Renaissance. Metamorphosen 1400–1600" am Landesmuseum Zürich sowie wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl von Sebastian Scholz an der Universität Zürich. Nach einem einjährigen Forschungsaufenthalt in Florenz promovierte sie an der Universität Zürich mit einer Arbeit über die Gedächtnisvorstellungen im Werk Dante Alighieris.[1] Seit 2020 ist Elisa Monaco schriftstellerisch tätig. In ihrem Erstlingsroman "Flaschenspiel" beleuchtet sie psychologische Themen sowie den Umgang mit dem Gedächtnis aus der Perspektive ihrer weiblichen Erzählfiguren. Elisa Monaco lebt in der Nähe von Basel.[2]

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Ohnmacht und Allmacht. Das Menschenbild Dante Alighieris. Saarbrücken 2015.
  • als Autorin und Redaktorin: Europa in der Renaissance. Metamorphosen 1400–1600. / Europe in the Renaissance. Metamorphoses 1400 – 1600. Ausstellungskatalog Schweizerisches Nationalmuseum Zürich, Ostfildern, Hatje Cantz Verlag 2016.
  • Dimensionen des Gedächtnisses in Dante Alighieris Commedia und Vita Nova. Dissertationsschrift, Zurich Open Repository and Archive 2020.

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]


Diese artikel "Elisa Monaco" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Elisa Monaco.



Read or create/edit this page in another language[Bearbeiten]