Welcome to EverybodyWiki ! Sign in or sign up to improve or create : an article, a company page or a bio (yours ?)...


Users account were merged into the english everybodywiki user table.

Falteshütte

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Falteshütte
DAV-Selbstversorgerhütte Kategorie MH
p1
Lage Karlstadt; Landkreis Main-Spessart, Bayern, Deutschland
Gebirgsgruppe Spessart
Geographische Lage: 9,76041|primary dim=50 globe= name= region=DE-BY type=landmark
  }}
Höhenlage 180 m ü. NHN
Falteshütte (Bayern)
<imagemap>Bild:RedHut.svg|10x10px|Falteshütte

default Falteshütte

desc none </imagemap>
Besitzer DAV-Sektion Würzburg
Bautyp Selbstversorgerhütte
Beherbergung 0 Betten, 24 Lager
Weblink Falteshuette.de
Hüttenverzeichnis ÖAV DAV

Die Falteshütte ist eine Alpenvereinshütte der Sektion Würzburg des Deutschen Alpenvereins.[1]

Die Falteshütte liegt zwischen Karlstadt und Gambach im Spessart und ist ideal für Wanderer, die eine Selbstversorger-Schlafgelegenheit suchen. Der einzige Berg in der Nähe ist der Kalbenstein, der über einen Klettersteig in 40 Minuten Gehzeit zu erreichen ist.[2] Von der Grotte in Gambach führt über Weinberge ein 2003/4 vom Alpenverein etablierter Wanderweg zur Falteshütte. Dieser Wanderweg wird alle drei bis vier Jahre instandgesetzt.[3] Auf den Terrassen des Gambacher Kalbenstein wird Wein angebaut, das Naturschutzgebiet Greinberg-Kalbenstein-Saupurzel bietet seltenen Tieren und Pflanzen einen idealen Lebensraum. Die Hütte liegt in unmittelbarer Nähe zur Bahn, Straße und dem Main, sie ist daher nicht vollkommen ruhig. Gern kommen Schulklassen und Gruppen, die Seminare oder Familienfeiern abhalten. Es gibt zwei Räume für 50 und 25 Personen.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Falteshütte, fraenkisches-weinland.de
  2. Lenzsteig, klettersteig.de
  3. Weg von der Gambacher Grotte zur Falteshütte neu hergerichtet , Mainpost, 3. Januar 2016
  4. Bergwelten.com: Falteshütte


Diese artikel "Falteshütte" ist von Wikipedia