Filmfest Düsseldorf

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche


Das Filmfest Düsseldorf ist ein jährlich vom Verein Filmfest Düsseldorf veranstaltetes Kurzfilmfestival für Filme bis zu 30 Minuten. Der Filmfest Düsseldorf e.V. setzt sich ausschließlich aus Studenten der Heinrich-Heine-Universität zusammen. Das Festival ist mit knapp 2000 Besuchern eines der größten studentisch organisierten Filmfestivals Deutschlands.[1]

Allgemeines & Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 2003 wurde das Filmfest Düsseldorf von Studenten der Kultur- und Medienwissenschaft (heute Medien- und Kulturwissenschaft)[2] der Heinrich-Heine-Universität gegründet. Seitdem findet es jährlich mit wachsenden Besucherzahlen statt.[3] Das Filmfest Düsseldorf wendet sich hauptsächlich an junge Filmemacher, die Kurzfilme von 3 bis 30 Minuten Laufzeit an das Team schicken können. Dabei stellt das Filmfest keine Genregrenzen.[4]

Ablauf[Bearbeiten]

Die organisierenden Studenten kümmern sich in den Monaten vor der Veranstaltung um deren reibungslosen Ablauf und bemühen sich so zum Beispiel um Sponsoring, Filmauswahl und Eventplanung. Das Fest selber findet traditionell an drei Tagen ab. In den ersten zwei Tagen können die Besucher der kostenlosen Veranstaltung die Programmfilme in der Universität sehen und anschließend bewerten. Ein Rahmenprogramm aus Musik und unterschiedlichen Unterhaltungsständen begleitet die Filmsichtungen. Am dritten und letzten Tag werden den Besuchern die Filme, welche die meisten Stimmen erhalten haben, noch einmal gezeigt und anschließend ein Gewinnerfilm in der Kategorie länger als 12 Minuten und kürzer als 12 Minuten gewählt. Zusätzlich prämiert eine Fachjury einen Film mit dem Jurypreis des Filmfestes Düsseldorf. Die Jury setzt sich meist aus einem/r Filmwissenschaftler/in, Schauspieler/in und Filmschaffenden zusammen. Abschließend findet eine After-Show-Party statt. Der Finaltag wird traditionell in der Blackbox des Filmmuseums Düsseldorf statt.[5][6][7]

Vergangene und zukünftige Filmfeste[Bearbeiten]

Filmfest Düsseldorf 2014[Bearbeiten]

Ausgezeichnete Filme[Bearbeiten]

  • Jurypreis: The Chicken von Una Gunjak
  • Publikumspreis <12 min: Discipline von Christophe M. Saber
  • Publikumspreis >12 min: Alerik von Vuk Mitevski

Jury[Bearbeiten]

Die Jury 2015 setzt sich zusammen aus den Filmschaffenden Marius Rocholl und Philipp Hönig, den Schauspielerinnen Jella Haase und Paula Schramm, der Filmwissenschaftlerin Silvia Bahl sowie der Studentin Denise Potzkai.

Ausgezeichnete Filme[Bearbeiten]

  • Jurypreis:
  • Publikumspreis <12 min:
  • Publikumspreis >12 min:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Diese artikel "Filmfest Düsseldorf" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical.