Forum Gut Gödelitz

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche



Gut Gödelitz, 2015

Das ost-west-forum Gut Gödelitz e. V. ist ein 1998 gegründeter Verein mit dem Sitz in Gödelitz in der Stadt Döbeln im sächsischen Landkreis Mittelsachsen. Der Verein wurde von Axel Schmidt-Gödelitz (* 1942) gegründet, der nach dem Studium der Volkswirtschaft und Politologie an der Freien Universität Berlin als Journalist tätig war. Er hat das Gut nach der Wende im Jahre 1992 von der Treuhandanstalt für seine Familie zurückerworben und 1998 dort das Forum gegründet. Die alten Gebäude wurden entsprechend umgebaut, 2006 wurde in der alten Schäferei ein Seminar- und Konferenzzentrum eröffnet, das bis zu 300 Personen Platz bietet.

Laut der Vereinssatzung (Zitat):

„Aufgabe des Vereins ist es, durch Vortragsveranstaltungen, Symposien, Gesprächsrunden und kulturelle Veranstaltungen

  • Kenntnisse und Verständnis zu vermitteln über das Wesen und die Funktionsweise des sozialen demokratischen Rechtsstaates;
  • das Zusammenwachsen zwischen Ost- und Westdeutschland wie auch zwischen Ost- und Westeuropa zu fördern, indem das Verständnis für die jeweils andere historische Entwicklung, für die gelebten Biographien, für die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Probleme und die damit verbundenen Interessenlagen vertieft wird;
  • beizutragen, den inneren und äußeren Frieden in Deutschland, Europa und der Welt zu bewahren.“

Organe des Vereines sind die Mitgliederversammlung und der Vorstand. Der Vorstand des Vereines besteht aus dem/der Vorsitzenden, zwei stellvertretenden Vorsitzenden und einem/einer Schatzmeister(in). Die Vorstandsmitglieder werden von der Mitgliederversammlung auf die Dauer von zwei Jahren gewählt.

2005 entstand in Partnerschaft mit der Humanistischen Aleksander-Gieysztor-Akademie (Pułtusk) und der Universität Warschau das „Deutsch-Polnische-Forum“. Der polnische Partnerverein wird von Professor Karol Czejarek geleitet. Die Vereinsmitglieder treffen sich abwechselnd in Gödelitz und Pułtusk, um über deutsch-polnische Schicksale zu diskutieren.

Der Verein fördert auch den Dialog zwischen Deutschen und türkisch- sowie russischstämmigen Mitbürgern.

Werke[Bearbeiten]

  • Karol Czejarek, Krzysztof Garczewski (Hrsg.): Historia pamięcią pisana : biografie polsko-niemieckie / Erlebte und erinnerte Geschichte : deutsch-polnische Biographien. (zweisprachig) : Pułtusk : Akademia Humanistyczna im. Aleksandra Gieysztora, 2014, ISBN 978-8-37549180-7.
  • Tomasz G. Pszczółkowski, Karol Czejarek (Hrsg.): Erlebte und erinnerte Geschichte : deutsch-polnische Biographien / Historia pamięcią pisana : biografie polsko-niemieckie. Teil II.(zweisprachig) : Pułtusk : Akademia Humanistyczna im. Aleksandra Gieysztora, 2017, ISBN 978-83-7549-276-7.
  • Polen zwischen Deutschland und Russland : Materialien internationaler Colloquien Gödelitz, 27. bis 29. März 2009, Pułtusk, 24. bis 26. September 2010. (Hrsg. Karol Czejarek und Tomasz G. Pszczółkowski) : Akademia Humanistyczna im. Aleksandra Gieysztora, ISBN 978-8-37549138-8.

Weblinks[Bearbeiten]

Koordinaten: 51° 8′ 45,1″ N, 13° 14′ 39,6″ O


Diese artikel "Forum Gut Gödelitz" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Forum Gut Gödelitz.