Richard Schmidt (Filmproduzent)

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Richard Schmidt (2019)

Richard Schmidt (* 11. April 1998 in Hannover) ist ein deutscher Filmproduzent, Regisseur, Editor und Fotograf. Seit 2013 ist er an mehr als 100 Filmprojekten durch eigene Leitung oder Beteiligung tätig gewesen. 2016 gründete er die RIMO Filmproduktion[1] und ist heute hauptsächlich in den Bereichen der (Künstlerbegleitung, Produktionen von Werbekampagnen tätig. Zusätzlich produzierte er einen Kinofilm (Kriegsbericht)[2], welcher ihm eine Einladung auf die Filmfeste in Cannes als junger Nachwuchsregisseur einbrachte.

Werdegang[Bearbeiten]

Im Jahre 1998 wurde Richard Schmidt in Hannover geboren. Früh entdeckte er eine Begeisterung für Filme, Fotografien, Designs und Kunst. Er stammt aus einer Familie, in welcher das Thema des Filmes einen bedeutenden Platz besaß und ein für ihn spannendes Thema war, da sein Onkel zu den deutschen Filmregisseuren gehört (Volker Schmidt-Sondermann[3]). Vorerst stand Schmidt häufig vor der Kamera. Als Komparse oder Kleindarsteller eingesetzt merkte er, dass seine Leidenschaft nicht vor, sondern hinter dem Geschehen der Kamera liegt.

Er begann damit, in seiner Freizeit Filme zu produzieren und mit Freunden Fotoshootings umzusetzen. Mit der Zeit wurde dieses Hobby professioneller, bis es schließlich in die ersten kommerziellen Projekte und die Gründung der RIMO-Filmproduktion[4] mündete.

Die RIMO-Filmproduktion[5] wurde 2016 durch den jetzigen Geschäftsführer Richard Schmidt gegründet. Heute besteht sein Team aus jungen kreativen Köpfen, die größtenteils alle ihre Leidenschaft für die Filmo- und Fotografie zum Beruf gemacht haben. Seit ihrer Gründung hat die RIMO-Filmproduktion ihr Portfolio erweitert. Zu seinen Auftraggebern und Referenzen[6] zählten deutsche und internationale Künstler (z.B. MERO, Kontra K, Xatar, ENO, Carl Josef, Joshi Mizu, Robin Novaku, TV Strassensound, Maitre Gims ) ein eigens produzierter Kinofilm, deutschlandweite Werbekampagnen (z.B. Zeppelin Lab, Niedersächsische Landesforsten, Westermann Verlag uvm.), sowie Produktionen für öffentlich-rechtliche TV-Sender[7] (ZDF, KIKA, ARD). Im Laufe der Zeit entstand ein Team.

Im Jahre 2018 begann Richard Schmidt ergänzend zu seiner Leidenschaft auch Film zu studieren. Dies tut er an der Hochschule in Hannover und absolviert seinen Abschluss aller Vermutung nach im Jahre 2022.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Jahr Titel Art Aufgabe Quelle
2018 "Gefangen im Glücksrausch - Crystal Meth, die unterschätzte Droge" 37 Grad Reportage,

ZDF

Kamera, Schnitt (Einleitung) [8]
2018 "Expertin - Wecke den Entdeckergeist" Werbefilm,

Westermann Verlag

Kameraassistenz, Schnitt [9]
2018/2019 "100 Jahre Kriegskind" Kriegsdokumentation/-bericht,

Braunschweig International Filmfestival 2018

(Einladung auf die Filmfeste in Cannes)

Regie, Kamera, Schnitt [10], [11]
2018 - heute Regelmäßige Künstlerbegleitung (inter-) nationaler Top-Künstler im Bereich Film/Foto Werbekampagnen/Musikvideos/Inhalte für soziale Medien Regie, Kamera, Schnitt [12], [13]
2019 Robin Novaku - "Work for You" Musikvideo Regie, Schnitt
2019 Niedersächsische Landesforsten Anwerbefilm(e)

Niedersächsische Landesforsten

Kamera, Schnitt [14]
2019 "Triff...Martin Luther" Reportage "Triff..." - Format

KIKA, ZDF

Setassistenz, Lichtassistenz [15]
2019 Robin Novaku - "Hey" Musikvideo Regie, Kamera, Schnitt
2019 Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik Werbefilm

Leibniz Universität Hannover

Regie, Kamera, Schnitt [16]
2019 "Triff...Marie Curie" Reportage "Triff..." - Format

KIKA, ZDF

Setassistenz, Lichtassistenz [17]
2019 "Triff...Alexander den Großen" Reportage "Triff..." - Format

KIKA, ZDF

Setassistenz, Lichtassistenz [17]
2020 Die Geschichte der Märchen (Titel noch ausstehend) TerraX - Reportage

ZDF

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Durch die gemeinsam mit dem Verein Bilmati e.V.[18] und Marko Sukop[19] produzierte Kriegsokumentation "100 Jahre Kriegskind" wurde Richard Schmidt 2019 als Nachwuchsregisseur auf die Filmfeste in Cannes eingeladen. Des Weiteren besitzt Richard Schmidt ein weitreichendes Portfolio[20] an (inter-) nationalen sozialen und kommerziellen Projekten/Kunden, welches keine direkten Auszeichnungen, für ihn jedoch alle von extremer Bedeutung sind und persönliche Auszeichnungen darstellen.

Weblinks[Bearbeiten]

Richard Schmidt (2020)
Richard Schmidt (Sputnik Spring Break Festival 2019)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Home. Abgerufen am 4. Mai 2020 (deutsch).
  2. Home. Abgerufen am 4. Mai 2020 (deutsch).
  3. Volker Schmidt-Sondermann, Produzent, Regisseur, Drehbuchautor, Dresden. Abgerufen am 4. Mai 2020.
  4. Home. Abgerufen am 4. Mai 2020 (deutsch).
  5. Home. Abgerufen am 4. Mai 2020 (deutsch).
  6. Referenzen. In: RIMO. Abgerufen am 4. Mai 2020 (deutsch).
  7. Gefangen im Glücksrausch - Crystal Meth - die unterschätzte Droge. Abgerufen am 4. Mai 2020.
  8. Gefangen im Glücksrausch - Crystal Meth - die unterschätzte Droge. Abgerufen am 4. Mai 2020.
  9. experito - das Serviceportal für außerschulische Lernorte: Verlage der Westermann Gruppe. Abgerufen am 4. Mai 2020.
  10. Home. Abgerufen am 4. Mai 2020 (deutsch).
  11. Richard Schmidt: 100 Jahre Kriegskind. Abgerufen am 1. Mai 2020.
  12. Home. Abgerufen am 4. Mai 2020 (deutsch).
  13. Portfolio. In: RIMO. Abgerufen am 4. Mai 2020 (deutsch).
  14. Bewirtschaften. In: Niedersächsische Landesforsten. Abgerufen am 4. Mai 2020 (deutsch).
  15. KiKA-Kinderkanal von ARD und ZDF: KiKA - Triff... 25. Februar 2020, abgerufen am 4. Mai 2020.
  16. Startseite – Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik. Abgerufen am 4. Mai 2020.
  17. 17,0 17,1 KiKA-Kinderkanal von ARD und ZDF: KiKA - Triff... 25. Februar 2020, abgerufen am 4. Mai 2020.
  18. Home. Abgerufen am 4. Mai 2020 (deutsch).
  19. Marco (@nstt_theory) Instagram-Konto • 51 Fotos und Videos. Abgerufen am 4. Mai 2020.
  20. Portfolio. In: RIMO. Abgerufen am 4. Mai 2020 (deutsch).


Diese artikel "Richard Schmidt (Filmproduzent)" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Richard Schmidt (Filmproduzent).