Welcome to EverybodyWiki ! Nuvola apps kgpg.png Sign in or create an account to improve, watchlist or create an article like a company page or a bio (yours ?)...

Trip.com

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Trip.com
Produkte Flüge, Hotels, Zugtickets
Märkte Weltweit
Website de.trip.com

Trip.com ist eine Online-Reiseagentur, die erstmals 2017 auf den Markt eingeführt wurde. Die Marke Trip.com ist Eigentum von Ctrip, der weltweit zweitgrößten Online-Reiseagentur[1] und Muttergesellschaft von Skyscanner. Der Domainname Trip.com wurde 2017 von Ctrip erworben[2] und für den Launch ihrer neuen Webseite verwendet, deren Zielgruppe das internationale Publikum ist[3]. Die Marke verfügt auch über eine mobile App für Android und iOS.

Auf der Webseite werden Buchungsdienstleistungen für Flüge, Hotels und Zugtickets angeboten. Laut Webseite können mehr als 1.200.000 Hotels und Unterkünfte über ihre Seite gebucht werden und es werden Flüge in mehr als 5.000 Städte weltweit angeboten[4]. Zugtickets können für Großbritannien, Südkorea und Festlandchina gekauft werden.

Trip.com ist in 13 verschiedenen Sprachen verfügbar einschließlich Englisch, traditionelles Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Russisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Indonesisch, Malaiisch und Thailändisch. Die mobile App bietet zusätzlich Vietnamesisch und Philippinisch an. Für Australien, Singapur und Hongkong existieren lokalisierte Versionen auf Englisch.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

November 2017 – Soft Launch der neuen Trip,com-Webseite

Januar 2018 – Offizieller Launch von Trip.com

Februar 2018 – Launch des Zugticketverkaufs für Südkorea. Damit ist Trip.com der erste Drittanbieter, der Korail-Zugtickets online verkauft.[5]

März 2018 – Launch eines neuen Autovermietungsservice auf der englischsprachigen Webseite von Trip.com, der über 6.000 Städte weltweit abdeckt.[6]

Domain-Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ursprüngliche Domain Trip.com (ehemals Gogobot) wurde 2017 von Ctrip erworben. Der Service existiert auch weiterhin, nun bekannt unter dem Namen Trip by Skyscanner.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sean O'Neill: Ctrip Relaunches Trip.com as Its English Language Travel Agency Brand. Skift.com. 19 November 2017. Abgerufen im 15 January 2018.
  2. Ctrip Buys Trip.com for Skyscanner to Enhance Local Recommendations (en-US). In: Skift, 1. November 2017. 
  3. Dennis Schaal: CEO Interview: Ctrip’s Strategic Threat to Expedia, Priceline and Everyone Else. Skift.com. 13 March 2011. Abgerufen im 31 January 2018.
  4. About Us - Trip.com. Trip.com. Abgerufen im 15 December 2017.
  5. PR Newswire: Ctrip Partners With Korean National Rail. Yahoo Finance. 8 February 2018. Abgerufen im 8 February 2018.
  6. PR Newswire: Ctrip Launches International Car Rental Service on Trip.com. Yahoo Finance. 5 March 2018. Abgerufen im 9 March 2018.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Diese artikel "Trip.com" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Trip.com.


Compte Twitter EverybodyWiki Follow us on https://twitter.com/EverybodyWiki !