Volt Nordrhein-Westfalen

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche



Volt Nordrhein-Westfalen (Kurzbezeichnung: Volt NRW) ist ein im Oktober 2020 gegründeter Landesverband der politischen Partei Volt. Die Partei trat bereits bei der Europawahl 2019[1] und mit ihrem Landesverband Volt NRW bei den Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen[2] an. Aktuelle Vorsitzende sind Elisabeth Maria Anna Leifgen und Tim Marton. Stellvertretende Vorsitzende sind Nora Urbanski und Alexander Johannes Becker. Schatzmeister ist Jonas Wolf.[3]

Volt Partei Logo

Ziele[Bearbeiten]

Der Landesverband Volt NRW verbindet in seinem Wahlprogramm soziale, liberale und grüne Elemente mit pragmatischen Lösungsansätzen, die die ganze Gesellschaft in den Blick nehmen sollen.[4][5] Auf Bundes- und Europa-Ebene setzt sich die Partei für ein deutlich stärkere Europäische Union ein.[6] Volt fordert das Amt eines EU-Präsidenten, der von den Menschen in Europa direkt gewählt wird und einen gemeinsamen EU-Minister für Finanzen. Weitere Kernpunkte des Programms sind bessere klimapolitische Ziele und eine gemeinsame EU-Klimapolitik, sowie den Ausbau einer menschlichen Asyl- und Einwanderungspolitik und stärkere Investitionen in den Bildungsbereich. Das sogenannte Policy-Portfolio bietet dafür europaweit eine Vereinbarung über Vorschläge zur Lösung aktueller Krisen.

Landesvorstand[Bearbeiten]

Die Position des Landesvorstandes[7] der Volt NRW nimmt Elisabeth Maria Anna Leifgen[8], 31, ein. Sie arbeitet hauptberuflich als Referentin der Volt-Fraktion Köln und setzt sich für den Ausbau der ländlichen Strukturen der Partei ein. Ihr ist es besonders wichtig, dass man die Volt Partei aktiv mitgestalten kann, sie basisdemokratisch, inklusiv, divers und transparent ist. Außerdem legt sie Wert darauf, sich von europäischen Erfolgsmodellen für die eigene Politik orientieren zu können.

Tim Marton[9] übernimmt ebenfalls den Landesvorstand. Der 43-Jährige ist nicht-wissenschaftlicher Mitarbeiter für Sprache und Information am Institut der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Seine wichtigsten Kernpunkte sind die Schaffung von Transparenz und Mitbestimmungsmöglichkeiten innerhalb der Gesellschaft und der Partei, welche er bereits im persönlichen Miteinander hervorragend vorlebt.

Nora Urbanski[10], 28, ist Mitarbeiterin in einem Düsseldorfer Start-Up. Sie setzt sich besonders für die LGBTQI-Gemeinschaft ein. Ihr ist es besonders wichtig, dass alle politischen und gesellschaftlichen Stimmen gehört werden.

Alexander Johannes Becker, 43, ist eigentlich Mediator, Moderator und Konfliktberater aus Bergisch-Gladbach. Er übernimmt ebenfalls das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. Ihm sind Transparenz, Gleichberechtigung und klare Kommunikation besonders wichtig.

Jonas Wolf[11], 22, Auszubildender als Handelsfachwirt, übernimmt bei der Volt NRW die Position des Schatzmeisters.

Lili Eckert[12] 30, tätig bei der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern, wurde zur Schiedsgericht Vorsitzenden gewählt.

Volt NRW Veranstaltet regelmäßige öffentlich Live-Diskussionen und Panels auf Social Media Plattformen wie zum Beispiel Instagram oder Discord Channeln an, um Interessierten die parteipolitischen Inhalte näherzubringen und aktive Teilhabe zu ermöglichen.

Kommunalwahlen[Bearbeiten]

Bei der Kommunalwahl wurden insgesamt 16 Mandate in Stadträten erzielt, in Köln mit knapp fünf Prozent sogar 4 Sitze.[13] In Köln konnte so mit einem Zusammenschluss aus Volt NRW, Bündnis 90/Die Grünen und CDU die Stadtregierung gebildet werden.[14] Darüber hinaus ist Volt NRW noch im Regionalrat der Bezirksregierung Köln durch Friedrich Jeschke vertreten.

In Bonn wurden 5,07 % bei den Kommunalwahlen erreicht. Seit 1961 konnte keine neue Partei mehr mit so einem starken ersten Ergebnis in den Bonner Stadtrat einziehen. Drei Sitze konnten so erlangt werden. In Bonn koalierte Volt NRW mit Bündnis 90/Die Grünen, SPD und die Linke und stellte somit die Stadtregierung.[15]

In Münster könnten 2,61 % erreicht werden und somit zwei Sitze. Die Mehrheit im Stadtrat konnte mit einer Koalition aus Bündnis 90/Die Grünen und der SPD erlangt werden.[16]

In Aachen, Düsseldorf und Siegen konnten jeweils zwei Sitze erzielt werden. In Paderborn wurde ein Mandat errungen.[17]

Auch im Wahljahr 2021 wird Volt NRW wie in den restlichen 16 Bundesländern mit einer Landesliste antreten und erhofft sich in Nordrhein-Westfalen besonders hohe Chancen. Anders als die etablierte Umweltpartei wie Bündnis 90/Die Grünen hat Volt, die Möglichkeit wirklich ihre ökologischen Pläne in die Tat umzusetzen ohne dabei dem Druck einer Volkspartei zu unterliegen. Als starke soziale Bewegung stellt Volt NRW eine Hoffnung für junge Generationen dar.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnisse - Der Bundeswahlleiter. Abgerufen am 2. August 2021.
  2. Kommunalwahlen 2020. Abgerufen am 8. August 2021 (deutsch).
  3. Volt Deutschland volt. Abgerufen am 2. August 2021.
  4. Europa-Partei "Volt" - "Politik für eine Generation, die ihr Leben noch vor sich hat". Abgerufen am 8. August 2021 (deutsch).
  5. Ein bisschen grün, ein bisschen liberal. Abgerufen am 8. August 2021.
  6. Jörg Hebenstreit: Volt Deutschland | Parteien in Deutschland | bpb. Abgerufen am 8. August 2021.
  7. Volt Europa stellt mit Landesverbandsgründung in NRW unter Hygienekonzept die Weichen für die Bundestagswahl 2021. Abgerufen am 8. August 2021 (deutsch).
  8. Instagram Account voltnrw. Abgerufen am 8. August 2021.
  9. Instagram Account voltnrw. Abgerufen am 8. August 2021.
  10. Instagram Account voltnrw. Abgerufen am 8. August 2021.
  11. Instagram Account voltnrw. Abgerufen am 8. August 2021.
  12. Volt Europa stellt mit Landesverbandsgründung in NRW unter Hygienekonzept die Weichen für die Bundestagswahl 2021. Abgerufen am 8. August 2021 (deutsch).
  13. Kommunalwahlen 2020. Abgerufen am 8. August 2021 (deutsch).
  14. Willkommen bei Volt in Köln. Abgerufen am 8. August 2021 (deutsch).
  15. Volt erzielt überwältigende Wahlergebnisse bei den NRW-Kommunalwahlen. Abgerufen am 2. August 2021 (deutsch).
  16. Volt erzielt überwältigende Wahlergebnisse bei den NRW-Kommunalwahlen. Abgerufen am 8. August 2021 (deutsch).
  17. Volt erzielt überwältigende Wahlergebnisse bei den NRW-Kommunalwahlen. Abgerufen am 8. August 2021 (deutsch).


Diese artikel "Volt Nordrhein-Westfalen" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Volt Nordrhein-Westfalen.