Welcome to EverybodyWiki ! Sign in or sign up to improve or create : an article, a company page or a bio (yours ?)...


Accupower

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Stop hand nuvola.svg Dieser Artikel wurde zum Export in das RegiowikiAT angemeldet. -- K@rl 16:39, 5. Okt. 2018 (CEST)
AccuPower
Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1998
Sitz Graz, Österreich
Leitung Issam Al-Abassy
Mitarbeiter 13 (2017)
Umsatz 2,1 Millionen Euro (2017)
Branche Forschung, Entwicklung und Vertrieb
Website www.accupower.at

Die Accu Power Forschungs-, Entwicklungs- und Vertriebs GmbH ist ein österreichisches, international agierendes Unternehmen, dessen Haupttätigkeit die Entwicklung und der Vertrieb von Produkten im Bereich Energiespeicherung, Akku- und Ladetechnologie ist.

Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst intelligente Akku-Sonderlösungen in Klein- und Großserien für kundenspezifische Anwendungen in der Medizintechnik, Messtechnik, Automatisierung sowie Elektromobilität und schließt Industrie- wie auch Privatkunden mit ein.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Accu Power Forschungs- Entwicklungs- und Vertriebs GmbH mit Hauptsitz in Graz / Österreich wurde vom Geschäftsführer Issam Al-Abassy 1998 gegründet und ist ein international agierendes Entwicklungsunternehmen.

1999 kam es erstmals zur Markteinführung unternehmenseigener NiMH Akkus, bevor 2001 mit der Entwicklung neuer Ladegeräte für NiMH und RAM Akkus (Rechargeable Alkaline Manganese) sowie der Ladegerät-Eigenmarke AccuManager begonnen wurde.

2006 folgte die Einführung des AccuLoop NiMH Systems in den Größen AA / AAA und gleich darauf kam 2007 das Schnellladegerät Panther5 für Li-Ionen / Li-Polymer Akkus für Digital- und Videokameras auf den Markt.

Nach langjähriger Entwicklung meldete das Unternehmen 2015 schließlich Gebrauchsmuster und Patente von Ladegeräten der IQ-Familie (IQ328+, IQ338) in Deutschland an. Weitere Patente und Gebrauchsmuster folgten.[1] [2] [3]

Ein weiterer Meilenstein ergab sich bereits 2016 mit dem Beginn der Vermarktung intelligenter Sonderlösungen in Zusammenhang mit Li-Ionen Akkupacks für mobile Emissionsmessgeräte in der Automobilindustrie. 2017 wurde die IQ-Familie mit dem Universal Ladegerät IQ338XL erweitert und die Vermarktung intelligenter Li-Ionen-Sonderlösungen auf internationaler Ebene ausgebaut.

Tätigkeitsbereich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Tätigkeitsbereich des Unternehmens umfasst vor allem folgende Bereiche:

  • Entwicklung und Vertrieb von eigens entwickelten Produkten in den Bereichen Ladegeräte, Akkumulatoren, Batterien und Lampen für den Consumer- und Industriebereich
  • Beratung und Unterstützung von Industriekunden von der Entwicklungsphase bis zur Massenproduktion
  • Industriespezifische Akkukonfektion von Prototypen und Serienfertigung
  • Product Sourcing Management im Bereich Energiespeicherung und Licht

In Graz / Österreich befindet sich das Headoffice des Unternehmens. In den USA und in Kanada beliefert Accu Power zur Marktabdeckung Großhändler, in Deutschland Groß- und Fachhändler[4][5]. Daneben besteht mit Accu Power Hong Kong und Taiwan auch ein starker Bezug nach China.[6] Zusätzlich pflegt das Unternehmen eine eigene B2B-Vertriebsplattform[7].

Marken und Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verwendete Eigenmarken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Accu Power verwendet die folgenden geschützten Marken für unterschiedliche Produkte:

Akkus und Batterien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Standard NiMH Akkus[12] - AccuPower Familie

NiMH Akkus mit geringer Selbstentladung (kurz LSD-NiMH) – AccuLoop[13] Familie in den Größen Mignon (AA), Micro (AAA), Baby (C), Mono (D) und 9-Volt-Block

Li-Ionen Akkupacks[14] mit intelligenter Überwachung

LiFePO4 Akkupacks mit intelligenter Überwachung

Alkali-Mangan-Batterien in den Größen AA und AAA

Ladegeräte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

AccuManager Ladegeräte Serie[15] für NiMH / NiCD Akkus

IQ Ladegeräte Serie[15] Li-Ionen / NiMH / NiCD Akkus

Spezialisierte Ladegeräte für Li-Ionen Akkupacks[15]

Partnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die AccuPower Forschungs- Entwicklungs- und Vertriebs GmbH ist Partner des Green Tech Clusters, einem globalen Zentrum für innovative Energie- und Umwelttechnik. Gemeinsam mit anderen Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Steiermark entwickelt das Unternehmen dabei grüne Technologien der Zukunft.[16]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Patent Batterieladegerät. Abgerufen am 6. September 2018 (Deutsches Patent DE 10 2016 116 203.5).
  2. Gebrauchsmuster Batterieladegerät. Abgerufen am 6. September 2018 (Deutsches Gebrauchsmuster DE 20 2015 008 951.8).
  3. Kaskadierbare Anordnung zum Verschalten einer Vielzahl von Energiespeichern sowie Verwendung einer entsprechenden Verschaltungseinrichtung. Abgerufen am 6. September 2018 (Deutsches Gebrauchsmuster, DE 20 2017 101 945.4).
  4. AccuPower-Produkte bei Westfalia Werkzeugcompany. Abgerufen am 2. Oktober 2018.
  5. AccuPower-Produkte bei Conrad Electronic. Abgerufen am 2. Oktober 2018.
  6. AccuPower Kontaktadressen. Abgerufen am 6. September 2018.
  7. Accu Power B2B-Plattform. Abgerufen am 2. Oktober 2018.
  8. Geschützte Marke AccuPower. Abgerufen am 6. September 2018.
  9. Marke AccuLoop. Abgerufen am 6. September 2018.
  10. Marke AccuMotion. Abgerufen am 6. September 2018.
  11. Marke AccuManager. Abgerufen am 6. September 2016.
  12. AccuPower NiMH Akkus. Abgerufen am 6. September 2018.
  13. AccuPower AccuLoop Akkus. Abgerufen am 6. September 2018.
  14. Lithium Akkupacks von AccuPower. Abgerufen am 6. September 2018.
  15. 15,0 15,1 15,2 Ladegeräte von AccuPower. Abgerufen am 6. September 2018.
  16. AccuPower als Green Tech Cluster-Partner. Abgerufen am 6. September 2018.


Diese artikel "Accupower" ist von Wikipedia