Addnfahrer

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche



Der Addnfahrer (bürgerlich Thomas Willibald) ist ein deutscher Komiker aus Gaißach, der insbesondere durch Videos in Sozialen Netzwerken wie YouTube und Facebook bekannt wurde.[1] Seit 2020 tritt er öffentlich mit seinem Comedy-Programm „S'Lem ist koa Nudlsubbn“ auf.[2] Im Frühjahr 2021 veröffentlichte Willibald gemeinsam mit der Band Dorfrocker das Lied „Der King“.[3]

Willibald ist gelernter Schmied, kann nach einem Arbeitsunfall jedoch nicht mehr in diesem Beruf arbeiten.[1] Den Namen Addnfahrer erklärte er damit, dass eines seiner ersten Videos beim Bedienen einer Wiesenegge (genannt Addn) entstand.[4]

Kritik[Bearbeiten]

Kritik erntete Willibald unter anderem für ein Video, in dem er ein Spanferkel zubereitete und dies mit Sprüchen wie „Der Rudi [gemeint ist das Ferkel] ist heute in seinem natürlichen Lebensraum“ und „am Rudi taugt's wia d'Sau“ kommentierte.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 Hans Kratzer: "Dass die auf so einen Schmarrn abfahren!" In: Süddeutsche Zeitung. 7. September 2020, abgerufen am 29. November 2021.
  2. Kerstin Kleinhans: Traktor Ignaz, eine halbe Bierbank und eine Taschenlampe. In: Donaukurier. 30. August 2020, abgerufen am 29. November 2021.
  3. Ines Gokus: Der „Addnfahrer“ aus Gaißach und die Band „Dorfrocker“ feiern großen Erfolg. In: Münchner Merkur. 25. April 2021, abgerufen am 29. November 2021.
  4. Julia Schürer: „Landwirtschaft ist eine ehrliche Arbeit“. In: Agrarheute. 8. Januar 2021, abgerufen am 29. November 2021.


Diese artikel "Addnfahrer" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Addnfahrer.