Welcome to EverybodyWiki ! Nuvola apps kgpg.png Sign in or create an account to improve, watchlist or create an article like a company page or a bio (yours ?)...

Alpinathlon Engadin St. Moritz

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Der Alpinathlon Engadin St. Moritz ist ein Multisportanlass im Engadin. Entstanden ist der Anlass aus dem Teamwettkampf im Rahmen des Swiss Alpine Marathon. Im Jahr 2008 wurde er erstmals als eigenständiger Event durchgeführt. Nach der wetterbedingten Absage im Jahr 2009 wurde er im 2010 erstmals mit neuem Konzept und Streckenführung durchgeführt. Die gesamte Streckenlänge von 130,2 km teilt sich in fünf Abschnitte auf - 1× Rennvelo, 2× Mountainbike, 2× Laufen. Start der Veranstaltung ist in Bergün. Die Wechselzone für alle Strecken befindet sich auf der Wiese San Gian in St. Moritz Bad. Das Ziel des Alpinathlon Engadin St. Moritz sowie der Corvatsch-Trophy befindet sich bei der Bergstation Corvatsch auf 3'303 m.ü.M und ist somit das höchstgelegene Ziel Europas.

Der Alpinathlon kann als Single, Couple oder Team (Frauen, Herren oder mixed) absolviert werden. Zudem gibt es zwei Einzelwettkämpfe:

  • Padella-Trophy: Strecke 2 Biking
  • Corvatsch-Trophy: Strecke 5 Running

Strecken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1 Cycling
Bergün - Albulapass - Bever - St. Moritz Bad
38,6 km, +1301 m/-884 m

2 Biking
St. Moritz Bad - Samedan - Alp Muntatsch - Marguns - St. Moritz Bad
28,9 km, +/-1182 m

3 Running
St. Moritz Bad - Talstation Furtschellas - Alp Surlej - St. Moritz Bad
20,0 km, +/-685 m

4 Biking
St. Moritz Bad - Morteratsch - Alp da Staz - St. Moritz Bad
32,1 km, +/-790 m

5 Running
St. Moritz Bad - Hahnensee - Fuorcla Surlej - Bergstation Corvatsch (3'303 M.ü.M)
10,6 km, +1602 m/-101 m

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alpinathlon Herren

Jahr 1. Platz Zeit 2. Platz Zeit 3. Platz Zeit
2010 Ritter Beat (Pontresina) 8:16:21 Pschebizin Marc (Deutschland) 8:21:52 Melcher Gian Duri (Samedan) 8:54:04

Alpinathlon Frauen

Jahr 1. Platz Zeit 2. Platz Zeit 3. Platz Zeit
2010 Brenn Nina (Zürich) 10:48:33 Hohenester Melanie (Deutschland) 11:04:22 Gantenbein Yvonne (Davos Platz) 11:25:31

Alpinathlon Couple

Jahr 1. Platz Zeit 2. Platz Zeit 3. Platz Zeit
2010 Landolt Gaby/Elmer Rico (Mühlehorn) 7:58:41 Isenschmid Hans/Bieri Barbara (Malters) 8:10:30 Hürzeler Christian/Landolt Karin (Thalwil) 9:09:31

Alpinathlon Team Männer

Jahr 1. Platz Zeit 2. Platz Zeit 3. Platz Zeit
2010 ZABOOSPORTS.COM/ALPINE BIKE CELERINA (Stöhr Andrea/Marx Till/Pulver Stefan/Zahnd Simon/Pulfer Rolf) (St. Moritz) 7:12:22 Casutt Velos maxim team (Derungs Marcus/Arpagaus Ignaz/Moghini Fabrizio/Arpagaus Mathias/Maffi Massimo) (Castagnola) 7:17:59 SRS/Pro Sportler 1 (Lobsiger Michael/Pieren Thomas/Oldani Lukas/Gyger Lukas/Haldimann Stefan) (Thun) 7:28:53

Alpinathlon Team Mixed

Jahr 1. Platz Zeit 2. Platz Zeit 3. Platz Zeit
2010 Engiadina Nordic (Guler Fadri/Gruber Rolf/Kamm Jan/Guler Ursina/Kamm Moni) (Madulain) 8:06:52 Laufarena Ortenau-Naumayer-Tekfor (Huber Patrick/Schwendemann Julian/Becker Linda/Brästle Aline/Mai Christian) (Deutschland) 8:31:56 The frostbites (Martin Melissa/Zenklusen-Mutter Evelyn/Dawes Nicholas/Mutter Sandro/Krumm Frank) (Davos Dorf) 8:48:57

Alpinathlon Team Frauen

Jahr 1. Platz Zeit 2. Platz Zeit 3. Platz Zeit
2010 Engadin-Skimarathon-Powerfrauen (Lechner Ladina/Inauen Christa/Damaso Myrta/Koch Sarah/Parpan Sandra) (Pontresina) 8:52:17 Die Gmüätliche (Wagenführ Sandra/Hohermuth Ingrid/Pichard Lucy/Pichard Lena/Wigger Andrea) (Lavey-Village) 9:01:02 Crazy Women (Testorelli Marina/Picenoni Roberta/Mehli Marlies/Jörg Yvonne/Jörg Tamara) (St. Moritz) 10:43:59

Padella-Trophy Herren

Jahr 1. Platz Zeit 2. Platz Zeit 3. Platz Zeit
2010 Baumann Urs (Igis) 1:38:41 Küttel Peter (Küssnacht) 1:48:55 Weiss Mario (Österreich) 1:52:45

Padella-Trophy Frauen

Jahr 1. Platz Zeit 2. Platz Zeit 3. Platz Zeit
2010 Mischol Seraina (Davos Dorf) 2:03:28 Doppelfeld Cindy (Celerina) 2:23:57 Zweifel Philine (Uster) 2:33:01

Corvatsch-Trophy Herren

Jahr 1. Platz Zeit 2. Platz Zeit 3. Platz Zeit
2010 Marti André (Samedan) 53:19 Livers Toni(Davos Platz) 53:21 Puricelli Christian (Porza) 56:08

Corvatsch-Trophy Frauen

Jahr 1. Platz Zeit 2. Platz Zeit 3. Platz Zeit
2010 Mudge Angela (Großbritannien) 1:01:41 Boner Seraina (Davos Platz) 1:01:55 Maxwell Fiona (Großbritannien) 1:03:04

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Diese artikel "Alpinathlon Engadin St. Moritz" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Alpinathlon Engadin St. Moritz.



Compte Twitter EverybodyWiki Follow us on https://twitter.com/EverybodyWiki !