Welcome to EverybodyWiki ! Nuvola apps kgpg.png Sign in or create an account to improve, watchlist or create an article like a company page or a bio (yours ?)...

Alte Maße und Gewichte (Toskana)

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Maßsystem des Großherzogtums Toskana wurde am 11. Juli 1782 durch ein Gesetz von Großherzog Peter Leopold, dem späteren römisch-deutschen Kaiser Leopold II., vereinheitlicht. Dadurch wurden mehrere regionale Maße abgeschafft.[1]

Längenmaße[Bearbeiten]

Grundeinheit der Längenmaße war die Braccio da Panno (Elle). Ein in Marmor eingefasstes, genau zwei Braccio da Panno (= ein Passetto) langes Eichmaß aus Kupfer, das in den Archiven des Finanzdepartements aufbewahrt wurde, diente als Referenz und wurde mehrmals mit einer anderen Referenz verglichen. Demnach hatte eine Braccio da Panno eine Länge von 0,583625839 Metern, was später auf 0,583626 m vereinfacht wurde. Neben dem Braccio da Panno gab es vor der Leopoldinischen Reform noch die Braccio da Terra, die zur Feldmessung verwendet wurde und sich zum Braccio da Panno wie 17:18 verhielt. Aus ihr leitet sich die toskanische Meile ab, die 3000 Braccio da Terra enthielt.[1]


Übersicht:

1 toskanische Meile = 2833 13 Braccio da Panno (= 3000 Braccio da Terra) = 1653,6 bzw. 1653,7 m

1 Canna = 2,5 Passetto = 5 Braccio da Panno = 100 Soldo = 1200 Denaro[2]

1 Canna ≈ 2,918 m
1 Passetto ≈ 1,167 m
1 Braccio da Panno = 0,583626 m
1 Soldo ≈ 2,918 cm
1 Denaro ≈ 2,432 mm

Hohlmaße[Bearbeiten]

Ja nach Verwendungszweck wurden verschiedene Hohlmaße verwendet. Für Flüssigkeiten war das Barile da Vino oder das Barile da Olivo, für trockene Sachen das Stajo die Grundeinheit.[2]


Übersicht:

1 Barile da Vino = 20 Fiasco = 80 Mezzetta = 160 Quartuccio[2]

1 Barile da Vino = 45,584 l
1 Fiasco ≈ 2,279 l
1 Mezzetta ≈ 569,8 ml
1 Quartuccio ≈ 284,9 ml


1 Barile da Olivo = 16 Fiasco = 64 Mezzetta[2]

1 Barile da Olivo = 33,429 l
1 Fiasco ≈ 2,089 l
1 Mezzetta ≈ 522,3 ml


1 Stajo = 2 Mina = 4 Quarto = 32 Mezzetta = 64 Quartuccio[2]

1 Stajo = 24,363 l
1 Mina ≈ 12,182 l
1 Quarto ≈ 6,091 l
1 Mezzetta ≈ 761,3 ml
1 Quartuccio ≈ 380,7 ml

Gewichtsmaße[Bearbeiten]

Die Libbra, auch Libbra uniforme Toscana, war eine toskanische Gewichtseinheit. Zwei Eichstücke von ihm wurden in den Archiven des Finanzdepartements und in der Münze aufbewahrt. Es wog 339,542 Gramm.[1]


Übersicht:

1 Libbra = 12 Oncia = 288 Denaro = 6912 Grano[2]

1 Libbra = 339,542 g
1 Oncia ≈ 28,295 g
1 Denaro ≈ 1,179 g
1 Grano ≈ 49,12 mg

Literatur[Bearbeiten]

  • P. W. Brix, B. W. Feddersen, F. C. O. von Feilitzsch, F. Grashof, F. Harms, H. Helmholtz, G. Karsten, H. Rarsten, C. Kühn, J. Lamont, E. E. Schmid, L. Seidel, A. Steinheil, E. Voit, G. D. E. Weyer, Gustav Karsten (Hrsg.): Allgemeine Enzyklopädie der Physik, Band 1, Einleitung in die Physik. Leopold Voss, Leipzig 1869, S. 480.
  • Georg Kaspar Chelius: Maß- und Gewichtsbuch. Frankfurt am Main 1840, S. 330.
  • Freiherr F. von Zach: Monatliche Korrespondenz zur Beförderung der Erd- und Himmelskunde. Band 21, Beckerische Buchhandlung, Gotha 1810, S. 227.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 Freiherr F. von Zach: Monatliche Korrespondenz zur Beförderung der Erd- und Himmelskunde. Band 21, Beckerische Buchhandlung, Gotha 1810, S. 226–229
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 P. W. Brix, B. W. Feddersen, F. C. O. von Feilitzsch, F. Grashof, F. Harms, H. Helmholtz, G. Karsten, H. Rarsten, C. Kühn, J. Lamont, E. E. Schmid, L. Seidel, A. Steinheil, E. Voit, G. D. E. Weyer, Gustav Karsten (Hrsg.): Allgemeine Enzyklopädie der Physik, Band 1, Einleitung in die Physik. Leopold Voss, Leipzig 1869, S. 480.

Diese artikel "Alte Maße und Gewichte (Toskana)" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical.


Compte Twitter EverybodyWiki Follow us on https://twitter.com/EverybodyWiki !