Welcome to EverybodyWiki ! Sign in or sign up to improve or create : an article, a company page or a bio (yours ?)...


Bahnhof Wiesental

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Der Haltepunkt Wiesental im Jahr 2015

Der Bahnhof Wiesental ist ein Haltepunkt an der Rheinbahn von Mannheim über Hockenheim und Graben-Neudorf nach Karlsruhe. Er ist eine von zwei Bahnstationen in der Großen Kreisstadt Waghäusel.

Der Haltepunkt ist in die Bahnhofskategorie 5 der DB Station&Service eingeordnet[1] und liegt an der Kursbuchstrecke (KBS) 700. Er hat zwei Bahnsteiggleise und wird ausschließlich von Regionalzügen der Deutschen Bahn AG (DB) bedient.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Haltepunkt liegt am südwestlichen Rand des Stadtteils Wiesental in der Bahnhofsstraße. Auf der einen Seite des Bahnhofs befinden sich Wohnhäuser, auf der anderen das Gewann Frankreich-Wiesental. Unweit vom Bahnhof befinden sich der TC Wiesental und die ALBA Nordbaden Niederlassung. Ebenso nahe ist der Fernmeldeturm Wiesental.

Die offizielle Anschrift des Bahnhofs ist Bahnhofstraße 130.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der Eröffnung der Strecke MannheimSchwetzingenHockenheim–Waghäusel–Graben-NeudorfEggensteinKarlsruhe der Badischen Rheinbahn am 4. August 1870 wurde der Bahnhof Wiesental eröffnet. Bauherrin der Strecke und des Bahnhofs waren die Großherzoglich Badischen Staatseisenbahnen.

Im Zuge der Elektrifizierung der Rheinbahn wurde der Bahnhof Wiesental 1958 elektrifiziert.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bahnhofskategorieliste 2017. Deutsche Bahn, abgerufen im 25. Januar 2018.


Diese artikel "Bahnhof Wiesental" ist von Wikipedia