Computerreinigung

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Computerreinigung bezeichnet die Reinigung der internen Hardware-Komponenten und der externen Peripheriegeräte eines Computers, um sie von Schmutz und Staub zu befreien. Staubschichten im Gehäuse behindern die Kühlleistung der Lüfter und wirken so negativ auf den Energieverbrauch, die Geräusch- und Lärmentwicklung sowie den Verschleiß und können die Funktionalität einschränken oder gar verhindern.

Innenreinigung[Bearbeiten]

Stark verstaubter Innenraum eines PCs.
Stark verstaubter Innenraum eines PCs.

Ein Computer sollte, egal ob im professionellen Gebrauch oder im Privatbesitz, regelmäßig gereinigt werden, da sich mit der Zeit Staub im Gehäuse ansammelt. Das ist nicht zu vermeiden, da durch die Lüfter der Staub aus der Umgebungsluft in den PC gesogen wird und nicht mehr heraus gelangen kann.

Sprühdose, die mit Druckluftreiniger gefüllt ist, wird in einem verstaubten PC eingesetz.
Druckluftreiniger im Einsatz

Die Reinigung kann, bei lockerem Staub, mit einer weichen Bürste oder einem Staubsauger (mit Bürstenaufsatz) durchgeführt werden. Bei der Reinigung mit dem Staubsauger sollte aber darauf geachtet werden, dass man keine lockeren Kleinteile (Stecker etc.) mit einsaugt. Bei dicken Staubschichten oder in Fällen, in denen der Schmutz schwer zu erreichen ist, werden häufig Druckluftreiniger aus Sprühdosen verwendet. Diese Produkte sind vom Hersteller für die Reinigung von elektronischen Geräten vorgesehen. Auf keinen Fall sollten im PC starke Reinigungsmittel oder viel Wasser verwendet werden.[1][2][3]

Reinigung der Peripheriegeräte[Bearbeiten]

Tastatur[Bearbeiten]

Die Tastatur sollte aus hygienischen Gründen und für eine längere Lebensdauer regelmäßig gereinigt werden. Es gibt einige verschiedene Möglichkeiten zur Durchführung der Reinigung: Am einfachsten ist es die Tastatur einfach auf den Kopf zu stellen und vorsichtig zu rütteln. Für eine schnelle Reinigung eignet sich auch die Klebezettel-Methode. Dabei wird ein Klebezettel langsam durch die Tastenreihen gezogen, sodass Schmutz und Staub am Klebestreifen verhaften. Für eine gründliche Reinigung, die auch Keime entfernt, müssen alle Tasten ausgebaut werden, um die gelösten Tasten in der Spülmaschine reinigen zu können. Außerdem kann man mit einem Staubsauger das Keyboard von grobem Staub und Schmutz befreien. Weiterhin, eignen sich auch Wattestäbchen und Zahnstocher zur Reinigung der Tasten-Zwischenräume.[4][5]

Maus[Bearbeiten]

Eine Computermaus kann man einfach mit einem feuchten Tuch reinigen; bei Bedarf auch mit etwas Desinfektionsmittel. In Mäusen befindet sich der meiste Staub im Zwischenraum zwischen den Tasten und dem Mausrad. Dieser lässt sich oft per Hand entfernen, in dem man das Mausrad dreht und den Staub herauszieht. Für eine gründlichere Reinigung empfiehlt sich auch hier Druckluftspray. Für das Mausrad kann man auch einen Walzenreiniger verwenden. Die Maus aufzuschrauben, um sie dann von innen zu reinigen, ist normalerweise nicht notwendig, da sich im Inneren nicht viel Staub anhäuft. Falls man das tut, sollte man sehr vorsichtig vorgehen und nur ein Wattestäbchen verwenden.[6]

Monitor[Bearbeiten]

Ein Computermonitor sollte mit einem Mikrofasertuch gereinigt werden, da diese keine Kratzer verursachen. Weiterhin, kann man einen feuchten Lappen (ohne Reinigungsmittel auf Alkohol- oder Ammoniak-Basis) verwenden, um gröberen Schmutz zu entfernen. Außerdem, eignen sich auch hier Wattestäbchen gut, um schwer erreichbare Stellen zu reinigen.[7][8]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Thomas Schörner: So säubern Sie Ihren verdreckten Computer richtig. In: welt.de. Redaktion WELT, Axel Springer SE, 23. Juli 2017, abgerufen am 1. September 2018.
  2. Heinrich Puju: Darauf müssen Sie bei der PC-Reinigung mit Druckluft achten! In: pcwelt.de. PC-WELT von IDG Tech Media GmbH, 14. Dezember 2012, abgerufen am 1. September 2018.
  3. Tim Ziemer: PC mit Staubsauger reinigen: Das sollten Sie beachten. In: chip.de. CHIP Digital GmbH (Hubert Burda Media), 7. Februar 2017, abgerufen am 1. September 2018.
  4. Cindy Schelenz: Tastatur reinigen - so geht's. In: chip.de. CHIP Digital GmbH (Hubert Burda Media), 1. Februar 2016, abgerufen am 4. September 2018.
  5. Fabian von Keudell: Reinigen, putzen, säubern: So wird Ihr Computer wieder rein - Tastatur: Ab in die Spülmaschine! In: chip.de. CHIP Digital GmbH (Hubert Burda Media), 22. März 2009, abgerufen am 4. September 2018.
  6. Nico Saborowski: Computer-Maus reinigen - darauf sollten Sie achten. In: chip.de. CHIP Digital GmbH (Hubert Burda Media), 19. März 2014, abgerufen am 5. September 2018.
  7. Lea Hermann: Bildschirm reinigen: Monitor schonend mit Hausmitteln putzen. In: utopia.de. Utopia GmbH, 22. Februar 2018, abgerufen am 5. September 2018.
  8. Phillipp Elsner: PC-Monitor reinigen - So säubert man den Bildschirm richtig & sicher. In: gamestar.de. Webedia Gaming GmbH, 17. März 2017, abgerufen am 5. September 2018.


Diese artikel "Computerreinigung" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Computerreinigung.