Welcome to EverybodyWiki 😃 ! Nuvola apps kgpg.png Log in or ➕👤 create an account to improve, watchlist or create an article like a 🏭 company page or a 👨👩 bio (yours ?)...

Harald Weitmann

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Harald Weitmann
🌐 Website https://karateschule-weitmann.eu/
Born
👴 👵 Parent
💼 Occupation

💵 Salary :
🏳️ Nationality
👍 Facebook https://www.facebook.com/Weitmann.Karate/
📷 Instagram https://www.instagram.com/karateschule_weitmann/
Couldn't parse video from https://www.youtube.com/channel/UCUgK563q1RQeLRL_H9HVzkQ



Harald Weitmann (* 8. November 1961 in Leonberg) ist ein deutscher Karateka (9. Dan Okinawa-Karate / Kobudo; Hanshi). Er ist Mitglied in nationalen und internationalen Verbänden und Ausübender verschiedener Kampfsportarten- und stile.

Werdegang[Bearbeiten]

Seine aktive Laufbahn begann 1975 im Großraum Stuttgart. Bereits 1989 erhielt er den VIP Status / Karte der International Martial Arts Federation (IMAF) und war 1990 Gründungsmitglied der International Okinawa Budo Federation (IOBF). Als Fachwart für Karate, Trainer sowie Prüfer und Kampfrichter mit A-Lizenz der IOBF wurde er 1993 ins Board of Yudansha der IOBF berufen. Bis heute ist Harald Weitmann in vielen Verbänden engagiert, erhielt zahlreiche Titel und Auszeichnungen und wirkte als Dozent für Kampfsport bei Verbandslehrgängen, der Polizeidirektion Esslingen, der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn und diversen Einrichtungen der Volkshochschule. Seine 1986 in Neuffen gegründete Karateschule führt Harald Weitmann nach wie vor als Inhaber und Großmeister. Er erhielt ein Budo-Lehrer-Diplom durch den DDBV selbst, den Deutschen Jiu-Jitsu-Ring Erich Rahn (DJJR) und den IDOKAN-Europa.

Ab diesem Zeitpunkt entwickelte er sich auf mehreren Ebenen weiter: Einem Umzug und einer Vergrößerung seines Dojos folgte die Wiederaufnahme seiner Dozententätigkeit in Workshops der Polizeidirektion Esslingen zu den Themen „Aktiv gegen Gewalt gegen Frauen“, „Power Kids“ und in zahlreichen Selbstverteidigungskursen. Seine aktuelle Arbeit als Referent, die er zeitweise bei der DHBW Heilbronn und der VHS Ostfildern ausübt, ist das Resultat dieses Aspektes seines Werdegangs. Im Bereich der Verbandsaktivitäten stellten seine Berufung in das Großmeisterkollegium des DJJR (2003), seine Mitgliedschaft im Präsidium des DJJR (2009 – 2017), seine Berufung in den Ältestenrat des DDBV 2013 und seine Ernennung zum Shihan durch den IDOKAN-Polen zentrale Meilensteine dar. Nach vielfältigen weiteren Dan-Graduierungen, deren nationaler und internationaler Anerkennung sowie den damit verbundenen Ehrentiteln ist Harald Weitmann 2017 als Höhepunkt seiner persönlichen Entwicklung und zugleich als Würdigung seines mittlerweile über 45jährigen unermüdlichen Einsatzes für den Kampfsport zum neunten Dan Okinawa-Karate Do durch den IDOKAN-Polen, die Dan-Federation of Zen-Do-Karate and Budo Germany, die Deutsche Kampfkunst Federation (DKKF) von Klaus Härtel (Beitritt 2009), die IJKA World Association Tokyo, die WUKO Germany, den DDBV und den DJJR ernannt und bestätigt worden. Jüngst erfolgte schließlich die Berufung in das European Martial Arts Committee (EMAC). 2016 wurde Harald Weitmann direkt durch Soke Gerardo Cantore 10.Dan zum Director of Germany und Hauptvertreter der SWKO Shinshinkan World Karate Organization in Deutschland legitimiert.

Ausgeübte Kampfsportartstile - Graduierungen[Bearbeiten]

  • Okinawa-Karate-Do / Kobudo Hanshi 9.Dan
  • Zen-Do-Karate
  • Kickboxen 5.Meistergrad
  • Seitei Iai-Do 4.Dan
  • Arnis 1.Dan
  • Wing-Tsun

Mitgliedschaft in Verbänden[Bearbeiten]

  • Deutschen Jiu-Jitsu Ring Erich Rahn e.V,
  • Deutscher Dan-Träger und Budo-Lehrer Verband,
  • Deutsche Kampfkunst Federation,
  • WUKO Germany,
  • World Kickboxing and Karate Union
  • Idokan Polen,
  • European Martial Arts Committee,
  • IJKA World Association Tokyo,
  • Shinshinkan World Karate Organization SWKO

Werke[Bearbeiten]

Andy Kunz: Meister der Kampfkunst Teil 3. Hrsg.: Independently published. Band 3. Independently published, 2020, ISBN 979-86-9228873-8, S. 66–68.

Andy Kunz: Meister der Kampfkunst Teil 4. Hrsg.: Independently published. Band 4. Independently published, 2021, ISBN 979-8459451870, S. 42-45.

Ted Gambordella: The World`s Greatest Volume 38: Hrsg.: Independently published (5. Juli 2021) Gambordella Ted: Books, ISBN 9798532261853, S. 29.

Prof. Wojciech Cynarski: Lexicon of fighting arts, Masters and their schools: Hrsg.: Wydawnictwo Uniwersytetu Rzeszowskiego 2021, ISBN 978-83-7996-892-3, S. 30,88,122,179,180.

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]


Diese artikel "Harald Weitmann" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Harald Weitmann.