Welcome to EverybodyWiki 😃 ! Nuvola apps kgpg.png Log in or ➕👤 create an account to improve, watchlist or create an article like a 🏭 company page or a 👨👩 bio (yours ?)...

Hey Miracle

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hey Miracle
HeyMiracle Bannerschrift schwarz.png

Hey Miracle (2018)
Hey Miracle (2018)
Allgemeine Informationen
Herkunft Detmold, Deutschland
Genre(s) Alternative Rock, Pop-Rock, Pop-Punk
Gründung 2011
Website www.heymiracle.com
Aktuelle Besetzung
Gesang
Debbi Tibbe (seit 2016)
Gitarre, Produktion
Alexander Nolte
Gitarre, Bass
Vivi Schmidt (seit 2011)
Schlagzeug
Lukas Müller (seit 2020)
Ehemalige Mitglieder
Gesang
Liza Paulsen (bis 2015)
Schlagzeug
Lukas Schmidt (2011–2019)

Hey Miracle ist eine Alternative-Rock- und Pop-Punk-Band aus Detmold in Ostwestfalen.

Geschichte[Bearbeiten]

Hey Miracle wurde im Jahre 2011 gegründet, nachdem Gitarrist Alexander Nolte sich auf eine Anzeige am schwarzen Brett eines lokalen Musikgeschäftes in Detmold meldete. Verfasserin war die Sängerin Liza Paulsen, die bis dahin als Solo-Sängerin im Bereich Singer-Songwriter aktiv war. Die beiden schlossen sich zusammen und spielten einige Konzerte als Duo, bevor sie sich entschieden die Band zu erweitern. Kurze Zeit später kam Schlagzeuger Lukas Schmidt ins Spiel, mit dem die Band einige weitere Konzerte spielte, bevor Bassistin Vivi Schmidt einige Zeit später die Bandbesetzung komplettierte.

Die ersten Aufnahmen entstanden im Homestudio von Gitarrist Alexander Nolte.[1] Einige dieser Demos wurden 2013 im Watt Matters Studio, zusammen mit Produzent Eddie Tapp, zur EP Alive weiterverarbeitet. Die EP erschien im Frühjahr 2014 und sorgte für eine weitere Steigerung der Bekanntheit der Band.

Ein wichtiger Moment in der Geschichte der Band ereignete sich im August 2015, als sie die deutsche Sängerin Nena auf ihrer Tour im Gerry-Weber-Stadion Halle (Westfalen) als Vorband supporten durfte.[2]

Ende 2015 verlies Sängerin Liza Paulsen die Band. Einige Wochen später wurde Debbi Tibbe als neue Sängerin der Gruppe vorgestellt. Mit ihr machte man sich sofort ans Songwriting und die dritte EP mit dem Namen Hey Miracle entstand. Mit neuem Line-Up tourte die Band ausgiebig durch die Clubs und Festivals des Landes.

Kurz nach den Aufnahmen zum Album Lost Together verlies Schlagzeuger Lukas Schmidt die Band und wurde für die darauf folgenden Konzerte von Fabian Schmidt, seines Zeichens Schlagzeuger der Band Summery Mind, ersetzt.

Am 1. Februar 2019 ist das erste Album der Band mit dem Namen Lost Together erschienen.[3] Bereits zwei Wochen vorher, am 18. Januar 2019, erschien die erste Single Jupiter samt Musikvideo auf Youtube.

Am 21. Februar 2020 erschien ein weiteres Musikvideo, dieses Mal zum Song Speak Up.[4]

Im April 2020 wurde bekannt, dass Lukas Müller als neuer Schlagzeuger fester Bestandteil der Band wird.[5]

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 2019: Lost Together

EPs[Bearbeiten]

  • 2014: Alive
  • 2015: Love, Fake, Fun
  • 2017: Hey Miracle

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]


Diese artikel "Hey Miracle" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Hey Miracle.