You can edit almost every page by Creating an account. Otherwise, see the FAQ.

Kevin Riemer-Schadendorf

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Kevin Riemer-Schadendorf (geb. Riemer; * 16. Juli 1979 in Hamburg) ist ein deutscher Schriftsteller.

Leben[Bearbeiten]

Riemer-Schadendorf studierte Angewandte Kulturwissenschaften an der Universität Lüneburg. In seiner Magisterarbeit analysierte er die Kommunikation von Nonprofit-Organisationen.[1] Im Jahre 2014 promovierte er in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Witten/Herdecke im Bereich Nachhaltigkeitsmanagement zum Thema des nachhaltigen Konsums.[2] Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit verantwortet er den Bereich Nachhaltigkeit für eine ökologische Druckerei.[3][4][5] In diesem Kontext engagiert er sich vielseitig für Umwelt, Kultur und Soziales.[6][7][8][9]

Schriftstellerisches Werk[Bearbeiten]

Die ersten Reiseerzählungen des Autors erschienen 2017.[10] Es folgte seine autobiografische Anthologie Weltwärts, um die Enge der Heimat zu begreifen, die 2020 im Leipziger I.C.H.-Verlag veröffentlicht wurde.[11][12] 2021 publizierte der Treibgut-Verlag aus Berlin seine Novelle Leiden für ein Feuerwerk: Die Flucht der S. Rebesky.[13] Sie basiert ebenfalls auf wahren Begebenheiten und schildert die Flucht seiner Großmutter im Zweiten Weltkrieg. Weitere Kurzgeschichten folgten, die vornehmlich auf den Erfahrungen seiner Individualreisen über sechs Kontinente beruhen.[14][15][16][17] In einer Anfang 2023 erschienen Erzählung beschreibt der Autor die Geschehnisse der Hamburger Sturmflut im Jahre 1962 aus Sicht seiner Mutter, deren vier Großeltern in der Flutkatastrophe ertranken.[18][19]

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Bücher[Bearbeiten]

  • 2020: Weltwärts, um die Enge der Heimat zu begreifen. Reiseerzählungen aus Südosteuropa, Indochina und Westafrika, I.C.H. Verlag, Leipzig, ISBN 978-3-942849-91-3.
  • 2021: Leiden für ein Feuerwerk: Die Flucht der S. Rebesky. Treibgut Verlag, Berlin, ISBN 978-3-947674-31-2

Beiträge[Bearbeiten]

  • 2017: Endstation. In: Huffmann, Johann-Friedrich (Hrsg.): Die großen Themen unserer Zeit. 25. Ausgabe. Frieling, Berlin, ISBN 978-3-8280-3116-6, S. 121–136.
  • 2018: Grenzerfahrung. In: Huffmann, Johann-Friedrich (Hrsg.): Reise, reise! Ausgabe 23. Frieling, Berlin, ISBN 978-3-8280-3450-1, S. 157–180.
  • 2019: Der Bretterzaun. In: Egidius, Martin (Hrsg.): Damals war´s. Zeitzeugen erzählen aus ihrem Leben, Band 21. Frieling, Berlin ISBN 978-3-8280-3472-3, S. 153–158.
  • 2019: Euren täglichen Müll gebt uns heute. In: Barsch, Christian (Hrsg.): Die großen Themen unserer Zeit. 27. Ausgabe. Frieling, Berlin, ISBN 978-3-8280-3487-7, S. 131–134.
  • 2022: Das Geschäftsessen. In: Lusink, Adrian (Hrsg.): Auslese zum Jahreswechsel, 30. Edition. Frieling, Berlin, ISBN 978-3-8280-3628-4, S. 195–208.
  • 2022: Literatur als Fenster zur Welt: ein Einblick in Kulturen. In: Wüster, Lara (Hrsg.): Ganz und Nah. Individuen und Gesellschaft, turtle Magazin(e), München, S. 41–45.
  • 2023: Als der blanke Hans des Nachts die Türen verschloss. In: Wolfgang A. Windecker (Hrsg.): Damals war's. Band 25. Frieling, Berlin, ISBN 978-3-8280-3700-7, S. 121–137.

Hörbuch[Bearbeiten]

  • 2022: Leiden für ein Feuerwerk. Ein Hörbuch von Kim Maaß, Hamburg, EAN 4067248990469.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Dr. Heidrun Betz: Kevin Riemer: Kommunikation von Nonprofit-Organisationen. In: Socialnet. Das Netz für Sozialwirtschaft, 2. März 2010, abgerufen am 29. Dezember 2022.
  2. Prof. Dr. Dr. Alexander Brink: Glaubwürdigkeit und Vertrauen im Kontext des nachhaltigen Konsums. In: i-em. iLab Ethik und Management Bayreuth, September 2015, abgerufen am 12. Dezember 2022.
  3. Fenja Zingsheim und Tabea Dammann: Auf der Karriereleiter hinauf zum Nachhaltigkeitsleiter. In: JobVerde. 17. August 2020, abgerufen am 13. Oktober 2022.
  4. Anja Hauer: Nachhaltig Drucken geht nicht? Geht doch! In: only Green Magazin. Juli 2016, S. 28–29.
  5. Unternehmensnachhaltigkeit. In: Markus Megyeri (Hrsg.): Welt Vegan Magazin. März 2019, S. 100–102.
  6. Kerstin von Splényi: Mondberge - Magazin für Umwelt-, Natur- und Artenschutz. Nr. 2017/2018, Im Fahrradsattel für den Urwaldschutz, S. 39–44.
  7. Julia Bräunig: Das Purpose Business Prinzip. Shero, 2022, ISBN 978-3-347-74264-2, Im Interview: Kevin von der UmweltDruckerei, S. 160–166.
  8. Fritz Lietsch (Hrsg.): Nachhaltig Wirtschaften - Magazin. Nr. 02/2019. München, Artenschutz in Afrika, S. 18–21.
  9. Lucia Oiro: Wie die UmweltDruckerei konsequent auf Nachhaltigkeit setzt. In: Good News Magazin. David Gaedt, 23. November 2022, abgerufen am 11. Oktober 2022.
  10. Anthologie-Autoren im Frieling-Verlag. Frieling & Huffmann, abgerufen am 4. November 2021.
  11. Ralf Julke: Weltwärts, um die Enge der Heimat zu begreifen: Die Menschen kennenlernen, die hinterm Bretterzaun des weißen Hotelstrandes leben. In: Leipziger Zeitung. 7. Juli 2020, abgerufen am 13. August 2021.
  12. Patrick Zschocher: Weltwärts. Abgerufen am 12. August 2022.
  13. Leonie Winter: Tipps für junge Autor:innen & (biographisches) Schreiben. Ein Interview mit Kevin Riemer-Schadendorf. In: Turtle Magazin(e). Lara Wüster, 30. Dezember 2021, abgerufen am 6. Januar 2022.
  14. Dr. Sabrina Weithmann: Das Geschäftsessen in China. Ein interkulturelles Meister- und Lehrstück. In: Chinalogue. 19. Oktober 2021, abgerufen am 25. November 2021.
  15. Claudia Reimer: Endstation. In: Lauschplatz. April 2020, abgerufen am 25. April 2021.
  16. Jens Faber-Neuling: Euren täglichen Müll gebt uns heute. In: ZeitenGeist - Magazin für Kultur, Gesellschaft und Bewusstsein. 13. Oktober 2022, abgerufen am 29. Oktober 2022.
  17. Der Bretterzaun. In: #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin. 29. Dezember 2022, abgerufen am 30. Dezember 2022.
  18. Damals war's. Zeitzeugen berichten aus ihrem Leben. Wolfgang A. Windecker, abgerufen am 27. Januar 2023.
  19. Als der blanke Hans des Nachts die Türen verschloss - Hamburger Sturmflut 1962 - Eine Erzählung von Dr. Kevin Riemer-Schadendorf. In: Geschichtshörstatt. Oliver Menk, 16. Februar 2023, abgerufen am 17. Februar 2023.


Diese artikel "Kevin Riemer-Schadendorf" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Kevin Riemer-Schadendorf.