Welcome to EverybodyWiki ! Nuvola apps kgpg.png Sign in or create an account to improve, watchlist or create an article like a company page or a bio (yours ?)...

Oxana Zelensky-Hegel

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Oxana Zelensky-Hegel[1] (* 24. November 1977 in Krasnojarsk (Russland)) ist eine ehemalige deutsche Wettkampfsportlerin in der Kategorie Sportfitness Damen und arbeitet mittlerweile als Fitnessmodel und Personaltrainerin in Deutschland. Sie ist nach wie vor die erfolgreichste deutsche Athletin des DFFV, dem einzigen offiziell von den Weltverbänden WFF und NABBA anerkanntem Verband für Fitness und Bodybuilding. In den Medien tritt sie als Interviewpartnerin und Expertin für Ernährung, Sport und Gesundheit auf.

Herkunft und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oxana Zelensky-Hegel wuchs in Krasnojarsk in Russland mit ihrer jüngeren Schwester und einem Bruder in einer sehr sportlichen Familie auf. Sie besuchte bereits in jungen Jahren die russische staatliche Ballettakademie. Im Alter von 19 Jahren zog sie nach Berlin und besuchte die von Detlet D. Soost geführte Tanzschule. Dort begann dann ihre eigentliche Bühnenkarriere. Fortan wurde sie immer wieder für Tanzauftritte und Shows gebucht. Im Jahr 2006 zog sie nach Hildburghausen in Thüringen und begann die Arbeit im Fitnessstudio. 2012 kam sie durch Zufall zu ihrem ersten Wettkampfauftritt bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft des DFFV und errang auf Anhieb den 3.Platz. Dies berechtigte die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Graz, wo Oxana den 2. Platz belegte und sich fortan Vize-Weltmeisterin nannte. Im Jahr 2013 zog sie nach Nürnberg zu ihrem heutigen Ehemann. Oxana Zelensky-Hegel begann die Arbeit im Fitnessstudio Studio21 und nahm im selben Jahr erneut an der Internationalen Deutschen Meisterschaft des DSSV teil. Im zweiten Anlauf gewann sie den Titel und nannte sich fortan Deutsche Meisterin Klassische Sportfitness (Fitness Model) DFFV. Dies berechtigte die Teilnahme zur Weltmeisterschaft in Graz im Jahr 2013. Dort musste sich Oxana Zelensky-Hegel nur knapp ihrer Kontrahentin Oksana Alma geschlagen geben und belegte den 2.Platz als Vize Weltmeisterin. Im darauffolgenden Jahr 2014 gewann Oxana Zelensky-Hegel erneut die Deutsche Meisterschaft in Wunsiedel und zusätzlich noch den All-Over-Champion Women über alle Kategorien. Kurze Zeit vorher gewann sie zudem als erste deutsche Athletin die Fitgala in Linz, einem Prestige-Wettkampf im Casino Linz. Im Februar 2015 wurde sie vom österreichischen Fitness Journal zum Fitnessmodel des Monats gewählt[2]. An der folgenden Weltmeisterschaft im Herbst nahm sie mit mäßigem Erfolg teil und beendete mit 36 Jahren ihre aktive Wettkampfkarriere und widmet sich seitdem ihrem Beruf und ihrem Privatleben. Im Dezember 2017 bereitete sie die FCN-Traditionsmannschaft[3] um Thomas Ziemer, Martin Driller und Daniel Klewer als Personal Fitnesstrainerin für das Hallenmasters in Berlin vor[4]. Über ihre Wettkampfzeit hinaus blieb sie in der Öffentlichkeit durch Medieninterviews präsent[5] Sie zierte mehrere Covers von Fitnesszeitschriften[6] und schreibt für diese Artikel über Fitness und Ernährung.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schuften für die Schönheit, in: shape Up Fitness, 06/2013, S. 6-9
  • Fit im Urlaub, in: FitnessNews, 02/2015, S. 44-45
  • Personal Training. Das maßgeschneiderte Fitnessprogramm, FitnessNews 04/2015, S. 40-41
  • 120 Tage bis zur Freibadsaison, in: FitnessNews 01/2015, S. 28-29
  • Drei Sprünge vom Winterspeck zur Strandfigur, in: shape Up Fitness, 03/2014, S. 43-45
  • Ein gesunder Tag, in: FitnessNews, 05/2015, S. 40-41
  • Bootcamp, in: FitnessNews, 01/2016, S. 40-41
  • Wettkampfrückblick, in: FitnessNews, 06/2016, S. 40-41

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Schriebweise auch Oxana Zelenski-Hegel
  2. FitnessNews 01/2015, S. 24
  3. 1. FC Nürnberg - Traditionsteam
  4. Thomas Ziemer (ehemaliger FCN -Profi) startet Vorbereitung aufs Hallenmasters im Studio21
  5. Onzone: Deutsche Meisterin „Fitness Model“ Oxana! Abgerufen am 16. August 2018 (deutsch).
  6. shape Up Fitness 06/2013, FitnessNews 03/2015, Fitgala 2016


Diese artikel "Oxana Zelensky-Hegel" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Oxana Zelensky-Hegel. Der Name des Attributs „Article ?“ enthält das ungültige Zeichen „?“, das nicht hierfür verwendet werden kann.



Compte Twitter EverybodyWiki Follow us on https://twitter.com/EverybodyWiki !