Welcome to EverybodyWiki ! Nuvola apps kgpg.png Sign in or create an account to improve, watchlist or create an article like a company page or a bio (yours ?)...

Dimitri Tsvetkov

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Dimitri Tsvetkov (* 1986 in Odessa, Ukrainische SSR) ist ein ukrainischer Regisseur.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach seinem Abschluss am Lyzeum für Ökonomie in Odessa 2004, zog Tsvetkov nach Kiew. Dort studierte er Grafik und Motion Design an der Nationalen Universität für Technologie und Design in Kiew (KNUTD; Київський національний університет технологій та дизайну).[1] 2010 schloss er mit einem Bachelor of Design sein Studium in Kiew ab und wurde 2011 an der Filmakademie Baden-Württemberg für das Fach Regie aufgenommen.

Tsvetkov lebte und arbeitet von 2011 bis 2016 in Ludwigsburg. Seitdem dreht er in Berlin für den Youtubekanal Ost Boys.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tsvetkov führte die Regie des 2013 an der Filmakademie Baden-Württemberg produzierten Kurzfilms Das Meer im Fernseher.[1] Der Film wurde 2013 durch Crowdfunding mit 3.000 € finanziert.[2] Er handelt von einem amerikanischen Geheimagenten, der den nordkoreanischen Diktator Kim Jong-il umgebracht hat und nun befürchtet, dass die zwei koreanischen Barbesitzerinnen Dollores und Doloress Rache an ihm ausüben wollen. Der Film wurde 2014 am Berliner Filmfestival Boddinale gezeigt und mit dem Preis Best Short ausgezeichnet.[3]

Ost Boys[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter dem Namen Ost Boys tritt Tsevtkov zusammen mit dem Schauspieler Mark Filatov[4][5] in den Rollen Wadik und Slavik auf. Bekanntheit erlangte das Duo ab 2016 in diesen Rollen über ihren gleichnamigen YouTube-Kanal, der über 790.000 Abonnenten hat und dessen einzelne Videos bis zu 2.100.000[6] mal angeklickt werden. Das Komiker-Duo tritt mit osteuropäischem Akzent mit Proll- und Fäkalhumor im Trash-Stil auf. In ihrer Rolle wohnen Slavik und Wadik in einem Hochhaus in Berlin-Marzahn.[4]

Auf ihrem YouTube-Kanal konnten sie unter anderem Sido für einen Gastauftritt gewinnen.[6] Im April 2018 hatten die Ost Boys zwei Auftritte bei Late Night Berlin.[7] Am 25. Mai 2018 spielte das Duo eine Hauptrolle in Capital Bras Musikvideo zu One Night Stand.[8]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2014: Best Short, Auszeichnung an der Boddinale für seinen Film Das Meer im Fernseher

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 Das Meer im Fernseher, Eintrag in den IMDb
  2. Das Meer im Fernseher, Crowdfundigprojekt auf startnext.com, abgerufen am 23. März 2019
  3. Preisträger 2014 des Boddinale-Filmfestivals, abgerufen am 23. März 2019
  4. 4,0 4,1 Gesa Ufer: Die Ost Boys – Kult aus Marzahn. Mark Filatov und Dimitri Tsevtkov im Gespräch mit Gesa Ufer. In: deutschlandfunkkultur.de. 19. April 2017, abgerufen am 4. April 2018.
  5. rz: Nachschlag: Der Osten fetzt. In: Junge Welt, Ausgabe vom 27. Januar 2018, Seite 14
  6. 6,0 6,1 (53) Sidos Mercedes AMG überführen 67. Folge Ost Boys. In: youtube.com. Abgerufen am 4. April 2018.
  7. (53) Klaas meets Ost Boys. Late Night Berlin. In: youtube.com. Abgerufen am 4. April 2018.
  8. Capital Bra – One Night Stand (Prod. by The Cratez & Dannyebtracks) --> Youtube --> Aslan - Leben im Viertel. In: youtube.com. Abgerufen am 25. Mai 2018.


Diese artikel "Dimitri Tsvetkov" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Dimitri Tsvetkov.


Compte Twitter EverybodyWiki Follow us on https://twitter.com/EverybodyWiki !