Julia Sobieszek

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Weitere Informationen erhältst du hier.



Julia Maria Sobieszek (* 19. Februar 1986 in Oberalm, Salzburg) ist eine österreichische Künstler-Agentin, Autorin und Filmproduzentin.

Julia Sobieszek gründete 2007 die Künstleragentur Sobieszek[1], sie vertritt Künstler wie Gregor Seberg, Verena Scheitz, Pizzera & Jaus, Michael Buchinger und Magda Leeb. Sie ist Autorin des Buches „Zum Lachen in den Keller – Der Simpl von 1912 bis heute“ und organisiert seit Jahren den österreichischen Kabarettpreis. Seit 2017 führt sie die Filmproduktion Mutterschifffilm[2] gemeinsam mit Jan Frankl. Sie ist Mitglied bei „Film Fatal“[3] und „Die ProduzentInnen“[4].

Seit 2020 ist sie Mandatarin der Wirtschaftskammer und Mitgründerin der Interessensgemeinschaft Kabarett[5] (IG Kabarett).

Bücher[Bearbeiten]

  • 2007 Zum Lachen in den Keller: der Simpl von 1912 bis heute - ISBN 978-3850026109.
  • 2008 Zum Lachen in die Küche: das Kabarettisten-Kochbuch - ISBN 978-3-85002-666-6.


Filmografie[Bearbeiten]

Produktion[Bearbeiten]

  • 2007 Simpl(y) the Best – 50 Jahre Simpl im TV (ORF)
  • 2016 Österreichischer Kabarettpreis 2016 (ORF)
  • 2017 Romeo & Julia: Ohne Tod kein Happy End (Servus TV)
  • 2017 Otto Jaus: Fast Fertig (ORF)
  • 2017 Tagespresse aktuell (ORF, 12 Folgen)
  • 2017 Österreichischer Kabarettpreis 2017 (ORF)
  • 2018 Heilbutt & Rosen – Best of 25 Jahre (Servus TV)
  • 2018 Klaus Eckel – Zuerst die gute Nachricht (ORF)
  • 2018 Dave (ORF TV-Serie, 2 Folgen)
  • 2018 Fahrlässig (ORF)[6]
  • 2018 Österreichischer Kabarettpreis 2018 (ORF)
  • 2019 Pizzera & Jaus – tuansackl (Musikvideo)
  • 2019 Pizzera & Jaus – kaleidoskop (Musikvideo)
  • 2019 Mike Supancic – Auslese (Servus TV)
  • 2019 Peter & Tekal – Gesund gelacht (Servus TV)
  • 2019 Theater in der Josefstadt – Die Reise der Verlorenen (DVD, Kino)
  • 2019 Theater in der Josefstadt – Fremdenzimmer (DVD, Kino)
  • 2019 Österreichischer Kabarettpreis 2019 (ORF)
  • 2020 Pizzera & Jaus – Liebe zum Mitnehmen (Musikvideo)
  • 2020 DAVE (ORF TV-Serie, 7 Folgen)
  • 2020 Pizzera & Jaus – wer, wenn ned du (Musikvideo)
  • 2020 Österreichischer Kabarettpreis 2020 (ORF)
  • 2021 Der Kabarett Spieleabend (ORF)[7]
  • 2021 Pizzera & Jaus – shotgun (Musikvideo)
  • 2021 Pizzera & Jaus – frmdghn (Musikvideo)
  • 2022 Österreichischer Kabarettpreis 2022 (ORF)
  • 2022 Filmgeschichten – Single Bells (ORF)
  • 2022 Pizzera & Jaus – Klana Indiana (Musikvideo)
  • 2022 Filmgeschichten – Muttertag (ORF)
  • 2022 Pizzera & Jaus – die sunn, und di (Musikvideo)

Drehbuch (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2018 Fahrlässig (ORF)[6]
  • Der Kabarett Spieleabend[7]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hallo. Servus. Welcome. Abgerufen am 19. Mai 2022 (deutsch).
  2. Mutterschifffilm – Mutterschiff für Film und Fernsehen. Abgerufen am 19. Mai 2022 (deutsch).
  3. FILM FATAL - Interessensgemeinschaft österreichischer Produzentinnen und Producerinnen. Abgerufen am 19. Mai 2022.
  4. admin: Die Produzent*innen. In: Die Produzent*innen. Abgerufen am 19. Mai 2022 (deutsch).
  5. ig kabarett – Kabarett trotz(t) Krise! Abgerufen am 19. Mai 2022 (en-US).
  6. 6,0 6,1 Fahrlässig Crew United
  7. 7,0 7,1 Der Kabarett Spieleabend


Diese artikel "Julia Sobieszek" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Julia Sobieszek.