La toile et la dague

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche



La toile et la dague ist eine zwischen 1986 und 1989 erschienene frankobelgische Comicserie.

Handlung[Bearbeiten]

Andrea ist ein junger Maler im Dienst der mächtigen Familie Medici. Trotz dieser Stellung hängt er in Gedanken immer noch seinem früheren Leben und einer früheren Liebe nach. Aufgrund seiner Nähe zu Lorenzo de Medici, dem Oberhaupt der herrschenden Familie in Florenz, gerät er immer mehr in den Strudel der politischen Machtkämpfe zwischen dem Papst und seinem Auftraggeber hinein.

Hintergrund[Bearbeiten]

Jean Dufaux schrieb eine Geschichte rund um die Pazzi-Verschwörung des Jahres 1478. Die Zeichnungen stammten von Edouard Aidans. Die Serie erschien direkt bei Dargaud in Albenform.[1]

Albenausgaben[Bearbeiten]

  • 1986: Le mort sur le bûcher (46 Seiten)
  • 1988: La nuit des poisons (46 Seiten)
  • 1989: Le prince foudroyé (46 Seiten)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]


Diese artikel "La toile et la dague" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:La toile et la dague.