Mark Joób

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche



Mark Joób (* 1974 in Ungarn[1]) ist ein Schweizer Wirtschaftswissenschaftler.

Leben[Bearbeiten]

Joób lebte ab 1979 in Schweden und ab 1985 in der Schweiz. Von 1994 bis 2000 absolvierte er ein Studium der Philosophie, Germanistik und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Zürich. 2000 erlangte er das Lizenziat bei Peter von Matt, und 2008 wurde er bei Georg Kohler promoviert.

Seit 2009 lehrt Joób die Fächer Philosophie, Wirtschaftsethik, Wirtschaftspsychologie und Wirtschaftssoziologie auf Ungarisch und Deutsch an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Westungarischen Universität in Sopron, seit 2012 als Titularprofessor.[1]

Joób ist Mitherausgeber der ungarischen Zeitschrift Gazdaság és Társadalom / Journal of Economy and Society. Er ist Mitgründer und Vorstandsmitglied des Schweizer Vereins Monetäre Modernisierung (MoMo).[1] Er gehört zu den Urhebern der Schweizer Vollgeld-Initiative.[2]

Joób ist verheiratet und hat zwei Kinder. Aufgrund einer Muskelschwäche benutzt er einen Rollstuhl.[1]

Publikationen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Lebenslauf, Website von Mark Joób, abgerufen am 11. Oktober 2016.
  2. Bundesblatt, Nr. 21 vom 3. Juni 2014.


Diese artikel "Mark Joób" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Mark Joób.