Robert Nemec

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche


Robert Nemec2.jpg

Robert Nemec (* 21. Juni 1997 in Levice/Slowakei) ist ein slowakischer Filmproduzent und Filmeditor.

Leben[Bearbeiten]

Robert Nemec bei einem Interview

Im Jahr 2015 begann Nemec ein Studium als Film und Medien- Designer an der Lazi Akademie in Esslingen.

Seit seinem Studienbeginn, produzierte Robert Nemec Kurzfilme, um auf Wettbewerben auf sich aufmerksam zu machen. Im Sommer 2017 bekam er dann eine erste Möglichkeit an einem Kinospielfilm mit dem Namen „Koxa – Ein Film zum Reinziehen“ zu drehen. Dabei war er als Tonmeister und als Filmeditor tätig. Nebenher betreibt Robert Nemec seid 2017 durch Engizek Films auch Co-Produktions- und exklusive Verleihverträge von Filmen mit Cuba Gooding Jr., Ben Kingsley, James Franco, 50 Cent, Steven Seagal, Scott Eastwood, Danny Trejo und Johnny Simmons.

Seit 2017 konzentriert sich Nemec in Zusammenarbeit mit Engizek Films und Los Banditos Films insbesondere auf die Produktion von Naturdokumentationen.

Filmografie[Bearbeiten]

  • 2015: Verfolgt (Kurzfilm)
  • 2016: What Matters Most (Kurzfilm)
  • 2016: Overcoming (Kurzfilm)
  • 2016: Route 66 (Dokumentation)
  • 2016: Nach dem Sturm (Kurzfilm)
  • 2016: Ich Ziehe mich aus und werde schwarz (Kurzfilm)
  • 2016: Fun Button (99FFA/unter top99)
  • 2017: Nur die Toten (Kurzfilm)
  • 2017: Die Maschine (Kurzfilm)
  • 2017: KOMMA - Überheblich (Musikvideo)
  • 2017: Dunkles Holz Zimt süßlich (Kurzfilm)
  • 2017: Koxa – Ein Film zum Reinziehen (Kinospielfilm)
  • 2017: BRASHO – DEJA VU (Musikvideo)

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2016: 99 Fire Film Awards / Top 99 Bundesweit
  • 2017: Amazon Prime Video Award / Kurzfilm "Die Maschine"



Diese artikel "Robert Nemec" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Robert Nemec.