Welcome to EverybodyWiki 😃 ! Nuvola apps kgpg.png Log in or ➕👤 create an account to improve, watchlist or create an article like a 🏭 company page or a 👨👩 bio (yours ?)...

Shoninyastube

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Shoninya (* 7. Juli 1987 in Halberstadt; bürgerlich: Benjamin Andreas Siedersleben) ist ein deutscher Webvideoproduzent, Computer- und Videospiele-Journalist und Computerspieleentwickler.

Bekannt wurde Shoninya durch sogenannte Let’s-Play-Videos auf der Internetplattform YouTube. In diesen spielt und kommentiert er Computer- und Videospiele und veröffentlicht Aufzeichnungen davon auf Youtube, Twitch und Mixer.

Leben[Bearbeiten]

Benjamin Andreas Siedersleben 07. Juli 1987 in Halberstadt (Harz) geboren. Zusammen mit einer jüngeren Schwester wuchs er in der Siedlung von Halberstadt auf. Bereits in seiner Kindheit interessierte sich Benjamin Andreas für Computerspiele. Nachdem sich seine Eltern getrennt hatten, lebten er und seine Schwester bei seiner Mutter. Nach dem erfolgreichen Abschluss an der Realschule Walter Gemm leistete er zunächst zwei Praktika in einem Behindertenheim und einer Behinderten Werkstatt, zog dann aber nach Magdeburg und absolvierte eine Ausbildung zum technischen Assistenten für Informatik, sein Fachabitur (Informatik) und eine betriebliche Lehre (Deutsche Telekom AG) zum Fachinformatiker für Systemintegration. 2013-2016 noch ein Bachelor Studium - Kommunikations und Medieninformatik an der privaten Hochschule der Deutschen Telekom AG in Leipzig. Seit 2008 bis heute ist er bei der Deutschen Telekom AG / T-Systems International GmbH angestellt und in Projekten bei VW & Mercedes eingestellt.

Neben seiner nachfolgend aufgeschlüsselten nebenberuflichen Karriere in der Spieleindustrie ist Benjamin Andreas Siedersleben auch bekannt für kleinere Modeljobs, Komparsen Tätigkeiten bei dem crowdfounding finanzierten deutschen Kinofilm "Der schwarze Nazi" als auch für Showtanz in diversen Tanzscenen. Darunter z.B: Breakdance, HipHop, Streetstyle & Streetdance Auftritte in der Movement Dance Acadamy Magdeburg, welches vom DaRookies Gründer Nils Klebe geleitet wird. Als auch Salsa, Salsa Rueda und Bachata Shows in Leipzig & Berlin. Ebenfalls war er als Background Tänzer im Music-Video vom Schlager Star Maxi Arland am Störmthaler See (bei Leipzig) zu sehen.

2005[Bearbeiten]

Seine ersten Berührungspunkte mit der Spieleindustrie hatte Shoninya 2005 als Forum und Chat Moderator bei Bigpoint.com für das Spiel Gladiatoren II.

2007 bis 2014[Bearbeiten]

2007 begann er dann als Spieletester & Redakteur bei Spieletipps zu arbeiten. Schon damals machte er sich schnell einen Namen in der Scene mit seinen Komplettlösungen und Tipps.

Nach ca. 7,5 Jahren verließ er Spieletipps und war ja bereits als einer der ersten deutschen Youtuber bekannt. Neben Jobangeboten von GoodGameStudios (Hamburg) bekam er sogar ein Angebot von Blizzard (Paris), das er jedoch ablehnte.

Für 1 Jahr war er ebenfalls im Redaktions-Team von Gamestar unterwegs und bereicherte das "Hot or Not" Team.

2012 bis 2018[Bearbeiten]

Seit 2012 ist Shoninya er auf YouTube unter dem Namen ShoninyasTube unterwegs und war zunächst bei Playtimes.TV gepartnert. Später wandelte sich die Firmierung dann zu IDGGermany bis hin zu Gamestar Allyance um.

Dabei bringt er überwiegend Let's Plays & Let's Play togethers und Let's Tests (mit den ebenfalls bekannten DarkHunterRPGX & Bobfrieth zockt), aber auch Tipps & Trix, Level-Guides und auch Technik-Guides.

Seit 2018[Bearbeiten]

Aufgrund seiner Inaktivität (Studium & Auslandspraktikum) konnte er nicht länger im Gamestar Allyance Netzwerk bleiben und ist seitdem zwar immernoch auf Youtube zu sehen, jedoch ohne Netzwerk und mit deutlich geringerer Aktivität als zuvor.

Letzter Stand im September 2018 waren ca. 200.000 Views im Monat.

Computerspiele-Entwicklung[Bearbeiten]

1. TAIA:

Mit seiner Ausbildung zum technischen Assistenten für Informatik 2008 begann er mit der Entwicklung eines RPG Maker XP Projekts. Dieses ist seitdem als Demo via seiner Webseite herunterladbar und spielbar.

Inzwischen wurde das Projekt komplett auf den RPG Maker MV migriert wodurch es auch für den Browser als auch Steam und Mobile (Iphone, Android) Geräte verfügbar gemacht wurde. Das Projekt ist jedoch immernoch nicht fertig und in Produktion.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

http://www.derschwarzenazi.de/106-2

https://www.model-kartei.de/sedcards/malemodel/267220/travel-ben/

http://www.maximilian-arland.de/musik/


Diese artikel "Shoninyastube" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Shoninyastube.