Welcome to EverybodyWiki ! Sign in or sign up to improve or create : an article, a company page or a bio (yours ?)...


Anschläge auf Türken und türkische Einrichtungen in Europa seit 2018

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Anleitung: Neutraler Standpunkt Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Weitere Informationen erhältst du hier.
Ambox current red.svg Dieser Artikel beschreibt ein aktuelles Ereignis. Die Informationen können sich deshalb rasch ändern.

Seit 21. Januar 2018 werden an sehr vielen türkischen Institutionen und Moscheen – aber auch an Türken und nichttürkische Einrichtungen – durch feindliche Gruppen Angriffe und Anschläge verübt. [1] Es wird vermutet und vorgeworfen, dass die PKK dadrin steckt. [2] [3]

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Anschlag wurde am 21. Januar 2018 im Sultan-Alparslan-Cami verübt. Einen Tag später wurden die türkische Passagiere im Flughafen Hannover durch die YPG-Anhängern angegriffen. Seit Monaten wurden die Eyüp-Sultan-Moschee, Ulu Cami Stade-Bützfelth, ein namensloser Moschee in Aachen und Halle-Saale-Moschee als Zielscheibe gesetzt. [4] Es wurde sogar am 02.Februar 2018 durch die YPG-/PKK-Gruppen an eine Auto, indem die türkische Familie saß, angegriffen. [5] Weitere Anschläge gab es am Wochenende von 10. und 11.März in Lauffen am Neckar, Itzehoe, Berlin, Meschede und Ahlen .[6]

Schweden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 28. Januar wurde die AKP-Nahe UETD-Gebäude in Stockholm angegriffen. [7]

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 24.Januar wurde von PKK-Anhängern die Pariser U-Bahnstation Saint-Denis besetzt. [8]

Niederlande[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auch in den Städten Rotterdam, Utrecht und Lahey gab es Anschläge und Angriffe auf Türken. [9]

Reaktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der türkische Vizekanzler Bekir Bozdag ließ am Montag eine Protestnote in die Türkische Botschaft Berlin senden. [10] Außerdem wurde der türkische Botschatler nach Ankara einbestellt. [11]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Diese artikel "Anschläge auf Türken und türkische Einrichtungen in Europa seit 2018" ist von Wikipedia