Welcome to EverybodyWiki 😃 ! Nuvola apps kgpg.png Log in or ➕👤 create an account to improve, watchlist or create an article like a 🏭 company page or a 👨👩 bio (yours ?)...

Kaedo

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kaedo
Kaedo im Jahr 2018
Kaedo im Jahr 2018
Allgemeine Informationen
Herkunft Göttingen, Deutschland
Genre(s) Indie-Rock, Indie-Pop, Pop, Rock
Gründung 2013
Website www.kaedo.de
Aktuelle Besetzung
Gesang, Klavier
Phillip Scholz
E-Gitarre
Ricardo Rudolph
E-Gitarre
Florian Kloppmann
Bass
Jakob Koch
Schlagzeug
Joachim Wagner (seit 2019)
Ehemalige Mitglieder
Schlagzeug
Jonathan Koch (bis 2018)
Auftritt in Hamburg 2017

Kaedo ist eine deutsche Indie-Rock-Band aus Göttingen, die 2013 gegründet wurde.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Bereits zu Schulzeiten spielten Phillip Scholz (Gesang), Ricardo Rudolph (Gitarre, Gesang), Florian Kloppmann (Gitarre), Jakob Koch (Bass) und Jonathan Koch (Schlagzeug) als „Better Than“ ihre ersten Konzerte und machten sich so schnell einen Namen in ihrer Heimatstadt.[2] 2016 gewann die junge Band den Bandwettbewerb „Rock am Kaufpark“ und spielte darauf hin im Kaiser-Wilhelm-Park als Vorband der Rockband Saga.[3][4] In der darauf folgenden Zeit spielte die Band weitere Konzerte innerhalb Norddeutschlands. Im selben Jahr nahm die Band ihre erste EP im Cube Audio Studio auf. Neben 2 weiteren Songs, die sich auf der EP befanden, stach vor allem das Lied Innerer Kompass heraus.[5] Die Band wurde unter anderem auch von Fury in the Slaughterhouse-Bassist Christian Decker unterstützt, der bei der Weiterentwicklung von Songs und dem Sound der Band half.[6]

Im Frühjahr 2019 gab die Band ihren Namenswechsel zu „Kaedo“ bekannt. Auch die Besetzung änderte sich: Im gleichen Zeitraum übernahm Joachim Wagner die Funktion als Schlagzeuger der Band und ersetzte Jonathan Koch, der aufgrund seines Studiums Göttingen verließ.[7]

Diskografie[Bearbeiten]

EPs

  • 2018: Innerer Kompass[8]

Singles

  • 2018: Innerer Kompass

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]


Diese artikel "Kaedo" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Kaedo.