Welcome to EverybodyWiki ! Sign in or sign up to improve or create : an article, a company page or a bio (yours ?)...

Psycho – Das Geheimnis des Phantom-Killers

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Filmdaten
OriginaltitelPsycho – Das Geheimnis des Phantom-Killers
ProduktionslandBundesrepublik Deutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr1991
Länge115 Minuten
AltersfreigabeFSK ungeprüft
Stab
RegieBerthold von Kamptz
DrehbuchBerthold von Kamptz
ProduktionBerthold von Kamptz
MusikBerthold von Kamptz, Eike Röper
KameraFranc Horn, Christian Albrecht
SchnittBerthold von Kamptz
Besetzung
Chronologie

← Vorgänger
Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)

Nachfolger →
Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)

Der Film Psycho – Das Geheimnis des Phantom-Killers ist ein deutscher Horror-Thriller von Berthold von Kamptz[1] aus dem Jahr 1991.[2][3] Der Film wurde von Hitchcocks Psycho von 1960, von Edgar Allan Poe und Phantom der Oper inspiriert.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wegen eines möglichen Verstoßes gegen das Urheberrecht wurde der hier stehende Text entfernt und diese Seite auf der Löschkandidatenseite für potenzielle Urheberrechtsverletzungen gelistet. Der Text ist – zumindest in Auszügen – der gleiche wie in der unten genannten Quelle.

Falls eine Erlaubnis bestand, das Material gemäß den Bestimmungen der Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported zu nutzen, oder du selbst der Urheber des Textes in der unten angeführten Quelle bist, sende bitte per E-Mail eine vollständig ausgefüllte Freigabeerklärung unter Verwendung deines Realnamens und der Angabe, um welchen Artikel es geht, an die Adresse permissions-de@wikimedia.org.

Wenn du den Rechteinhaber nachträglich um Erlaubnis bitten willst, kannst du diese Textvorlage dafür benutzen.

Nach Bearbeitung durch das Wikipedia-Support-Team wird die Freigabe auf der Diskussionsseite dokumentiert und der Text wiederhergestellt.

Neue Artikelversionen bitte erst einstellen, wenn der Sachverhalt geklärt ist.

Herkunft: https://www.filmportal.de/film/psycho-das-geheimnis-des-phantom-killers_98b1bac53ecc4ff88e1866ba882c093b --M2k~dewiki (Diskussion) 08:30, 17. Sep. 2018 (CEST)

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film "Psycho - Das Geheimnis des Phantom-Killers[4]" erlebte seine erfolgreiche deutsche Kinopremiere am 1.10.1991[5] in dem Kino "die Koralle", Filmtheater Hamburg-Volksdorf. Obwohl das FantasyFilmfestprogramm bereits fertiggestellt wurde und "Psycho - Das Geheimnis des Phantom-Killers" dort keine Erwähnung fand, wurde der Film kurzfristig ins Programm des 6. Fantasy-Filmfest [6]1992 aufgenommen, in der Presse wie zum Beispiel von "Hamburger Morgenpost" am 21.03.1992 als "Psycho-Remake aus Sasel im Metropolis" angekündigt und lief dort wie alle anderen Filme regulär "mit grossem Publikumserfolg[7]" im Metropolis-Kino. Auch lief der Film neben anderen Aufführungen am 19. und 20.09.1991 auf dem 4.Hamburger Abgezoomt-Filmfestival[8]. Die Presse wie "Welt", "Hamburger Morgenpost", "Prinz Hamburg", "Szene Hamburg", "Bild", "Hamburger Abendblatt", "Hamburger Rundschau", "OK-Radio", "Hamburg Pur", "Taz Hamburg", u.a... berichteten darüber ausführlich und positiv.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

"Eine weitaus gelungenere "Psycho"-Variante (als "der Mann nebenan" mit Anthony Perkins")...Eike Röper in der Rolle des Kaputzenmörders, der unschuldigen Kindern auflauert, diese ermordet und in stabiles Plastik gehüllt unter einer Terrasse verstaut...." von Esin Onur, Hamburg Pur-Das Programm der Stadt, 26.09.-09.10.1991, Filmriss-Neustarts.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abgezoomt - Das Buch zum Festival, Bernd Allenstein, Patrick Döcke, KoPad-Verlag, ISBN 3-929061-44-9/


Diese artikel "Psycho – Das Geheimnis des Phantom-Killers" ist von Wikipedia