Suvarna Sahakari Bank

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche




Die Suvarna Sahakari Bank war eine indische Genossenschaftsbank mit Sitz in Pune.

Hintergründe[Bearbeiten]

Die Bank wurde 1969 von Dnyaneshwar Agashe gegründet und war bis 2009 aktiv.[1][2] Nachdem die Bank 2006 in finanzielle Schwierigkeiten geriet wurde sie im Zuge eines Moratoriums unter die Leitung der Reserve Bank of India gestellt und die Geschäftsleitung ihrer Posten enthoben. In den Jahren zwischen 2006 und 2008 war die Suvarna Sahakari Bank in einen angeblichen Betrugsfall verwickelt.[3][4][5] Aufgrund dessen wurden Agashe sowie weitere Vorstandsmitglieder der Bank im November 2008 in Untersuchungshaft genommen. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft lautete auf Betrug in mehreren Fällen. Es sollen Kredite an sich in eigenem Besitz befindlichen Unternehmen vergeben und Anleger getäuscht worden sein.[6] Über die Vorgänge in der Bank entwickelte sich eine politische Auseinandersetzung, im indischen Bankensektor und der Presse wird vielfach darüber diskutiert.[7][8][9] Nachdem die Suvarna Sahakari Bank Verluste von 350 Core (Core ist die Einheit für 10 Mio.) Rupien angehäuft hatte, wurde sie 2009 von der Indian Overseas Bank (IOB) übernommen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]


Diese artikel "Suvarna Sahakari Bank" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Suvarna Sahakari Bank.