Ulm TV

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Ulm TV
Ulm TV.png
Beschreibung Ulm TV
Sprache Deutsch
Hauptsitz Günzburg
Geschäftsführerin Tugba Özkaya[1]
Weblink www.ulm.tv
ISSN (Print)
ISSN (Online)

Ulm TV ist ein deutsches Nachrichtenportal, das 2016 in Günzburg gegründet wurde. Die Plattform bietet Dienstleistungen im Bereich des Online-Journalismus und veröffentlicht Nachrichten aus aller Welt, nationale sowie regionale Nachrichten. Eine der größten Funktionen des Portals ist die Übertragung von Video-Nachrichten.[2]

Geschichte[Bearbeiten]

ULM TV, welches 2016 mit dem Wortpatent  "Ulm Online TV" gestartet hat, führte 2020 eine komplette Unternehmensumstruktur durch und setzt das Nachrichtenportal mit dem eingetragenen ebenfalls patentierten Ulm TV fort.[3]

Inhalt[Bearbeiten]

Ulm TV berichtet über regionale, nationale sowie internationale Ereignisse. Ein weites Spektrum an Lesern, finden auch interessante Artikel über Forschung, Technologie, Automobile und über viele weitere Themen.

Über Ulm TV Magazin[Bearbeiten]

Am 1. Juli 2020 hat Ulm TV die erste Ausgabe von „Ulm TV Magazin“ erfolgreich veröffentlicht.[4]

Ausgabe 1[Bearbeiten]

  • Ernst Prost, CEO von Liqui-Moly, sprach in seinem Interview mit Ulm TV Magazin über das Covid-19 mit seinen Auswirkungen und mehrere Sponsorings, welche das Unternehmen projektiert hat.[5]
  • Ulmer Bürgermeister Gunter Czisch ging ebenfalls in seinem Interview auf die „Corona-Krise“ ein.[5]

Ausgabe 2[Bearbeiten]

In der zweiten Ausgabe, welche im Oktober 2020 veröffentlicht wurde, enthielt das "Ulm TV Magazin" ein Interview mit dem ehemaligen Finanzminister Theo Waigel und der frisch gewählten Bürgermeisterin von Neu-Ulm, Katrin Albsteiger.

  • Der frühere Finanzminister Theo Waigel sprach  über den Wechsel von D-Mark zum Euro und er erklärte dass Ex-President George W. Bush Deutschland immer unterstützt hätte. Des weiteren erklärte er, dass Kanzlerin Merkel und Gesundheitsminister Söder keine Feinde seien.[6]
  • Katrin Albsteiger, Bürgermeisterin von Neu-Ulm, informierte die Leser in ihrem Interview über die Veränderungen und Vorhaben in den Nachbarstädten Städten Ulm und Neu-Ulm.[6]

ULM.TV ist eines der meistgelesenen Nachrichtenportale in der Region Ulm mit durchschnittlich 30.000 Leser pro Tag.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. https://www.ulm.tv/impressum/
  2. https://www.ulm.tv/kategorie/videos/
  3. Ulm TV: DPMA. In: DPMA. 19. Juni 2020, abgerufen am 6. Oktober 2020.
  4. https://www.ulm.tv/magazin/
  5. 5,0 5,1 Ulm TV: Ulm TV Magazin - Ausgabe 1. In: ulm.tv. 6. Juni 2020, abgerufen am 6. Oktober 2020.
  6. 6,0 6,1 Ulm TV: Ulm TV Magazin - Ausgabe 2. In: ulm.tv. 1. September 2020, abgerufen am 6. Oktober 2020.


Diese artikel "Ulm TV" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Ulm TV.