Ola Olin

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Ulf-Ola Olin (* 18. Juli 1917 in Helsinki; † 11. Januar 1995 in Kassel) war ein finnischer Obersturmführer der Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg. Er war einer der wenigen Ausländer, denen das Deutsche Kreuz verliehen wurde.

Leben[Bearbeiten]

Ola kam im Mai 1941 mit der dritten Gruppe finnischer Freiwilliger nach Deutschland und diente ab Dezember des gleichen Jahres bis 1943 an der Ostfront im Kaukasus sowie im Jahr 1944 in Polen. Nach dem Krieg lebte er in Kassel, wo er auch starb.[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Eisernes Kreuz (1939) II. Klasse am 13. November 1942 [2]
  • Eisernes Kreuz (1939) 1.Klasse am 31. Juli 1944
  • Deutsches Kreuz am 28. Februar 1945

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wilhelm Tieke: Das Finnische Freiwilligen-Bataillon der Waffen-SS ISBN 978-3-921242-40-7
  2. Patrick Agte: Europas Freiwillige in der Waffen-SS ISBN 3-9807215-0-7

Diese artikel "Ola Olin" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical.