Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung

Aus EverybodyWiki Bios & Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche



Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung
(Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value))
[[Datei:Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)|250x125px|rahmenlos|Logo]]
Rechtsform eingetragener Verein
Gründung 1982
Gründer Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)
Sitz Berlin, Deutschland
Vorläufer Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)
Nachfolger Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)
Auflösung Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)
Motto Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)
Zweck Politische Bildung
Vorsitz Tanja Berger, Stefan Gelbhaar, Žaklina Mamutovič, Gökhan Tuncer
Geschäftsführung Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)
Eigentümer Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)
Umsatz Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value) Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 783: attempt to index field 'wikibase' (a nil value) (Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value))
Stiftungskapital Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value) Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 783: attempt to index field 'wikibase' (a nil value) (Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value))
Mitarbeiter Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value) (Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value))
Freiwillige Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value) (Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 639: attempt to index field 'wikibase' (a nil value))
Mitglieder 94
Website www.bildungswerk-boell.de

Das Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung ist ein eingetragener Verein und die Landesstiftung der bundesweiten Heinrich-Böll-Stiftung für das Bundesland Berlin.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Bildungswerk Berlin wurde 1982 unter dem Namen „Bildungswerk für Demokratie und Umweltschutz e.V.“ gegründet und ist somit die erste parteinahe Landesstiftung der Grünen. Im Jahr 1984 wurde der Verein als parteinahe Stiftung anerkannt und kam so in den Genuss staatlicher Förderung. Gegründet wurde der Verein von ca. 40 Personen, welche in der politischen Bildung aktiv waren, jedoch aus politischen Gründen von anderen Einrichtungen entlassen oder ausgegrenzt wurden. Das Ziel der neuen Organisation war, Bildungsarbeit in enger Zusammenarbeit zu entwickeln mit den neuen sozialen Bewegungen, d. h. mit der Umwelt-, Frauen-, Friedens- und der Internationalen Solidaritätsbewegung. Ab 1987 bewilligte auch die Deutsche Stiftung Klassenlotterie Anträge des Bildungswerkes und fördert seine Arbeit bis heute.

Die Reform und Konsolidierung der unterschiedlichen grünnahen Stiftungen fand 1996/97 ihren Abschluss mit der Gründung der bundesweiten Heinrich-Böll-Stiftung. Im Rahmen dieser Reformen wurde die Berliner Landesstiftung umbenannt in „Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung“.[1]

Struktur[Bearbeiten]

Aktuell (2020) hat der Verein 94 Mitglieder. Der ehrenamtliche, vierköpfige Vorstand des Bildungswerks wird von der Mitgliederversammlung für die Dauer von zwei Jahren gewählt. Daneben kann die Mitgliederversammlung Arbeitskreise einrichten.[2][3] Wie alle anderen Landesstiftungen entsendet das Bildungswerk einen stimmberechtigten Vertreter in die 49-köpfige Mitgliederversammlung der Heinrich-Böll-Stiftung.

Aufgaben und Ziele[Bearbeiten]

Der Verein will beitragen zur demokratischen, politischen Bildung der Bevölkerung sowie Forschung, Wissenschaft und Kultur fördern. Als Mittel dient hierfür vor allem die politische Jugend- und Erwachsenenbildung im Rahmen von Veranstaltungen und Projekten sowie von Bildungsreisen. Inhaltliche Schwerpunkte sind die Förderung von Demokratie, Ökologie, Völkerverständigung und des Friedens sowie soziale Gerechtigkeit, Umweltschutz, nachhaltige Stadtstrukturen und die Gleichberechtigung der Geschlechter und geschlechtlichen Orientierungen.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung - Vereinsgeschichte. In: www.www.bildungswerk-boell.de. Abgerufen am 27. November 2020.
  2. Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung - Mitgliederversammlung. In: www.www.bildungswerk-boell.de. Abgerufen am 27. November 2020.
  3. Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung - Satzung. In: www.www.bildungswerk-boell.de. Abgerufen am 27. November 2020.
  4. Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung - Satzung. In: www.www.bildungswerk-boell.de. Abgerufen am 27. November 2020.


Diese artikel "Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung" ist von Wikipedia The list of its authors can be seen in its historical and/or the page Edithistory:Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung.